Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: hagen
397 Artikel, Seite 1/40:


teaserbild
31.03.2021   In anderthalb Jahren findet die Fußball-WM in einem Land statt, das Homosexualität mit Gefängnis bestraft und ausländische Gastarbeiter wie Dreck behandelt. Sogar den sonst unpolitischen Profis geht das zu weit.
teaserbild
25.03.2021   Die Pride-Terminplanung erweist sich im zweiten Coronajahr als schwierig: Die CSD-Demo soll nun Ende August stattfinden.
teaserbild
19.03.2021   Republikanisch kontrollierte Staaten wollen sich mit Gesetzen gegen trans Menschen vom linksliberalen Präsidenten absetzen.
teaserbild
13.03.2021   Heute vor genau 40 Jahren – am 13. März 1981 – strahlte der WDR am Nachmittag seine Jugend-Talkshow "Ich bin schwul! Was habt ihr gegen mich?" aus. Zu Wort kamen auch drei homofeindliche Personen.
teaserbild
28.02.2021   Im Mittelpunkt von Lou Bihls Roman "Ypsilons Rache" steht eine trans Frau, die kurz vor ihrer geplanten Transition eine Prostatakrebs-Diagnose erhält.
24.02.2021   Die umstrittene US-Philosophin gilt als Vorreiterin der Queer-Theorie, muss sich aber auch gegen Antisemitismus-Vorwürfe wehren. Jetzt ist die Professorin der University of California 65 Jahre alt geworden.
18.02.2021   Audre Lorde hätte am 18. Februar ihren 87. Geburtstag gefeiert. Google erinnert mit einem besonders schön gestalteten Doodle an die Bürgerrechtlerin, die mehrere Jahre in Deutschland verbrachte.
07.01.2021   In sozialen Netzwerken empören sich viele über eine "Internationale Fachtagung zu Geschlechtsidentität und LGBT-Rechte" in einem Verfolgerstaat – doch dahinter steht ein Anbieter von "Fake-Konferenzen".
27.10.2020   Der Norweger Tom Harald Hagen entschloss sich zu dem Schritt, nachdem es in einem von ihm geleiteten Spiel zu einer homofeindlichen Beleidigung gekommen war.
26.10.2020   Flamur Kastrati vom Erstligisten Kristiansund BK legte nach dem Spiel noch nach und behauptete später, er habe die Bedeutung des genutzten Begriffs nicht gekannt.

-w-