Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: homophobe gewalt
420 Artikel, Seite 1/43:


teaserbild
15.10.2020   Wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einen 21-Jährigen, der in München zwei Schwule anpöbelte und zuschlug. Einer der Männer wehrte sich.
teaserbild
13.10.2020   Erneut kam es in der Hauptstadt zu queerfeindlicher Gewalt: Am frühen Dienstagmorgen wurde ein 31-Jähriger im Stadtteil Moabit erst nach einer Zigarette gefragt, dann im Gesicht verletzt und beschimpft.
teaserbild
13.10.2020   Drei Männer haben offenbar aus Homophobie ein lesbisches Paar in der Innenstadt von Pinneberg bei Hamburg attackiert. Die Polizei bittet um Mithilfe.
teaserbild
26.09.2020   In Berlin-Schöneberg kam es am frühen Samstagmorgen erneut zu einer brutalen Attacke mit homofeindlichem Hintergrund. Das 41-jährige Opfer erlitt Arm- und Rückenverletzungen.
teaserbild
18.09.2020   Queerfeindliche Attacke in Berlin: Ein Unbekannter pöbelte am Donnerstagabend am Strausberger Platz zwei küssende Frauen auf einer Sitzbank an und attackierte sie mit Pfefferspray und mehreren Glasflaschen.
08.09.2020   In Berlin-Moabit wurde ein 22-Jähriger am Montagabend von einem mutmaßlichen Nachbarn auf der Straße erst beleidigt und dann mit einer bespuckten Hand geschlagen.
06.09.2020   In der Nähe seiner Wohnung in Siegen wurde Roland Wiegel, Sprecher bei SCHLAU NRW, am Freitagabend von einer Gruppe Jugendlicher schwulenfeindlich beleidigt und brutal zusammengeschlagen.
29.08.2020   In Berlin-Kreuzberg kam es am frühen Samstagmorgen zu einem Angriff mit schwulenfeindlichem Hintergrund. Das 39-jährige Opfer erlitt eine Kopfplatzwunde.
14.08.2020   Vor der Berliner Volksbühne kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zu einem Angriff mit mutmaßlich schwulenfeindlichem Hintergrund. Der Angreifer konnte mit einem Fahrrad flüchten.
08.08.2020   Auf dem Weg zu ihrer Stadtführung wurde die bekannte Freiburger Travestie-Künstlerin Betty BBQ am Donnerstagnachmittag mitten in einer Einkaufsstraße beschimpft und bedroht.

-w-


-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-