Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: homophobe gewalt
408 Artikel, Seite 39/41:


teaserbild
28.01.2009   Das Berliner Anti-Gewalt-Projekt Maneo bleibt bei seiner Vermutung, dass es sich bei dem Übergriff am letzten Mittwoch, bei dem ein 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde, höchstwahrscheinlich um eine Tat mit "homophober Intention" gehandelt habe.
teaserbild
28.01.2009   Der Übergriff auf den 23-jährigen Max, der am letzten Mittwoch im Berliner Schwulenviertel lebensgefährlich verletzt wurde, hat offenbar keinen homofeindlichen Hintergrund – das Opfer wurde inzwischen ins Haftkrankenhaus verlegt, weil gegen ihn ein älterer Haftbefehl vorliegt.
teaserbild
24.01.2009   Wut und Betroffenheit nach dem neuerlichen Übergriff auf schwule Männer in Berlin: Rund 500 Teilnehmer beteiligten sich an der Solidaritätskundgebung am Samstagmittag im Schöneberger Kiez unweit des Tatorts. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit verurteilte die zunehmende Gewalt gegen Homosexuelle.
teaserbild
22.01.2009   Offenbar aus schwulenfeindlichen Motiven haben in Berlin-Schöneberg fünf unbekannte Täter einen Mann zusammengeschlagen, der sich auf dem Weg in die Fetischbar "Bull" befand. Das Opfer schwebt in Lebensgefahr.
teaserbild
13.01.2009   Im Innenausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses hat das schwule Anti-Gewalt-Projekt Maneo gefordert, mit dem "Berliner Aktionsplan gegen Homophobie" aktiv gegen Schwulen- und Lesbenfeindlichkeit vorzugehen.
teaserbild
16.12.2008   Auf das Berliner Homo-Mahnmal ist in der Nacht zum Dienstag wieder ein Anschlag verübt worden – Mahnwache am Freitag geplant.
teaserbild
24.11.2008   Die grüne Bundestagsfraktion fordert einen nationalen Aktionsplan gegen Homophobie. Die Bundesregierung sei im Kampf gegen Schwulen- und Lesbenfeindseligkeit ein "Totalausfall".
teaserbild
21.11.2008   Einer Studie der Universität Amsterdam zufolge muss die Stadt mehr gegen die steigende antischwule Gewalt tun. Den Zahlen zufolge sind nicht islamische Migranten die Haupttäter, wie es oft von rechtsgerichteten Politikern geäußert wird.
teaserbild
11.11.2008   Die Berliner CDU wirft dem Wowereit-Senat vor, trotz der wachsenden Homophobie unter Migranten zu schweigen und fordert ein schnelles Handeln.
teaserbild
05.11.2008   Über 500 Teilnehmer, so die Schätzung der Polizei, folgten dem Aufruf von MANEO und protestierten vor dem U-Bahnhof Hallesches Tor in Berlin-Kreuzberg gegen homophobe Hassgewalt.

-w-