Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: jens spahn
Siehe auch Schlagwort: Jens Spahn

186 Artikel, Seite 1/19:


teaserbild
19.09.2019   Mehrere HIV-Präventionsprojekte haben eine Smartphone-App entwickelt, die den Umgang mit der neuen Schutzmethode vereinfachen soll.
teaserbild
10.09.2019   LGBTI-Aktivisten und die demokratische Opposition begrüßen den Expertenbericht zu Homo- und Trans-"Heilern" und fordern ein rasches Verbot der Praxis.
teaserbild
09.09.2019   Die Hirschfeld-Stiftung empfiehlt, Anbieter von gefährlichen "Umpolungs"-Verfahren nicht allzu hart zu bestrafen. Das Auftragsgutachten für den CDU-Gesundheitsminister weicht die Pläne der SPD auf.
teaserbild
05.09.2019   Nicht nur in Deutschland, auch bei unserem westlichen Nachbarn wird über ein Verbot von "Konversionstherapien" diskutiert.
teaserbild
04.09.2019   Vor 20 Jahren gründete McKrae Game eine Organisation, um sich und andere von Homosexualität zu "heilen". Jetzt tut ihm das alles schrecklich leid.
27.08.2019   Kurz vor der Vorstellung des Berichtes einer Kommission zum Verbot von "Konversionstherapien" erweitert die SPD ihren Gesetzentwurf.
22.08.2019   Die Idee, das Verbot von sogenannten Konversionstherapien als Paragraf 175 zu verankern, stößt auf Ablehnung. Auch ansonsten gibt es noch viel Gesprächsbedarf.
03.08.2019   Noch vor Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat der SPD-Abgeordnete Karl-Heinz Brunner einen eigenen Gesetzentwurf zum Verbot sogenannter Konversionstherapien vorgelegt. Trans Menschen bleiben außen vor.
27.07.2019   Nach dem Eklat bei der "Tannhäuser"-Premiere geht der britische Travestiekünstler Le Gateau Chocolat mit dem Bayreuther Publikum hart ins Gericht. Seine queere Identität sei "offensichtlich vielen von Euch fremd".
03.07.2019   Durch unsouveränen Umgang mit Kritik habe der Geschäftsführer der AfD unnötig Futter geliefert, bemängelt der Bundesverband. Vorstand Alfonso Pantisano fordert einen Rückzug Steinerts.

-w-