Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: jens spahn
Siehe auch Schlagwort: Jens Spahn

252 Artikel, Seite 4/26:


teaserbild
27.05.2020   Für CDU/CSU ist klar: Das Blutspendeverbot für praktisch alle Schwulen ist wissenschaftlich begründbar. Die anderen demokratischen Fraktionen haben so ihre Zweifel.
teaserbild
26.05.2020   Zu der aktuellen pauschalen Sex-Karenzzeit von zwölf Monaten für homo- und bisexuelle Männer gebe es "keine alternativen validen Methoden", meint der Bundesgesundheitsminister.
teaserbild
14.05.2020   Die grüne Opposition hält es für skandalös, dass der Bundestag drei Tage vor dem Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie das Verbot der Diskriminierung beim Blutspenden ablehnt. Andere Länder sind in dieser Frage schon weiter.
teaserbild
12.05.2020   An der Diskrimierung homo- und bisexueller Männer werde sich trotz Ankündigung der Regierung nichts ändern, warnen FDP und Grüne. Gesundheitsminister Jens Spahn betreibe "reine Schaufensterpolitik".
teaserbild
08.05.2020   Auch nach der Verabschiedung des Teilverbots von sogenannten Konversionstherapien gibt es unter LGBTI-Aktivisten Uneinigkeit darüber, ob das Gesetz "ungenügend" ist oder ob man den Champagner auspacken soll.
07.05.2020   Das Gesetz gegen "Homo-Heiler" ist durch. Allerdings stimmte wegen viel kritisierter Mängel die FDP als einzige Oppositonspartei für den Entwurf der Großen Koalition.
  Kritik
29.04.2020   Der führende LGBTI-Verband in Deutschland erhebt schwere Vorwürfe gegen die Regierung: Das "Gesetz zum Schutz vor Konversionshandlungen" enthalte große Mängel, die nur schwer zu erklären seien. Deshalb solle die Zustimmung verweigert werden.
22.04.2020   Das "Gesetz zum Schutz vor Konversionsbehandlungen" ist nach Ansicht der demokratischen Opposition so löchrig wie ein Schweizer Käse. Immerhin gibt es ein kleines Zugeständnis.
20.04.2020   Vor zwei Wochen betonte das Gesundheitsministerium noch, dass man am Verbot der meisten Schwulen beim Blutspenden festhalte. Doch nun gab es offenbar ein Umdenken.
07.04.2020   Anders als in den USA will ausgerechnet das von einem schwulen Mann angeführte Gesundheitsministerium weiter an der pauschalen Ausgrenzung homo- und bisexueller Männer beim Blutspenden festhalten.

-w-


-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-