Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: kino
2410 Artikel, Seite 4/242:


teaserbild
12.09.2021   Mariejosephin Schneiders Komödie "Notes of Berlin" ist witzig und enorm traurig, bewegend und manchmal etwas nervig, ganz schön chaotisch, aber voller Leidenschaft und mit dem Herz am rechten Fleck.
teaserbild
09.09.2021   Er verwüstete Hotelzimmer und konnte explodieren, wenn der Rotkohl nicht schmeckte: Rainer Werner Fassbinder gilt als Enfant terrible des Nachkriegsfilms. Die Bundeskunsthalle zeichnet jetzt ein anderes Bild.
teaserbild
08.09.2021   Der Filmstar, der unter anderen einen Pornodarsteller in "King Cobra" spielte, ist unter der Haube.
teaserbild
08.09.2021   Der vom russischen Regime drangsalierte Regisseur feiert die Russland-Premiere seines ungewöhnlichen Spielfilms "Petrows Grippe".
teaserbild
08.09.2021   Hohe Auszeichnung für den schwulen Entertainer vor seinem Comeback bei der RTL-Gruppe: Für seine Verdienste in Film und Fernsehen wird er mit den Ehrenpreis des Deutschen Fernsehpreises geehrt.
07.09.2021   Der britische Schauspieler findet nichts dabei, wenn Heteros schwule Figuren darstellen – und wehrt sich gegen entsprechende Kritik.
05.09.2021   Wir sprachen mit Regisseur Francis Lee ("God's Own Country") über seinen neuen Film "Ammonite", hetero Schauspieler*innen in queeren Rollen und warum er grundsätzlich keine Kritiken liest.
04.09.2021   Die surreale Komödie und queere Liebesgeschichte "Kajillionaire" von Miranda July ist jetzt fürs Heimkino erschienen.
04.09.2021   Mit "Vita & Virginia – Eine extravagante Liebe" können wir uns nun ein weiteres lesbisches Historiendrama angucken: Elizabeth Debicki brilliert als Schriftstellerin Virginia Woolf, die sich in ihre Kollegin Vita Sackville-West (Gemma Arterton) verliebt.
04.09.2021   Wir sprachen mit dem französischen Model Alexandre Wetter über seine Hauptrolle im Film "Miss Beautiful", den Verzicht auf Labels und wieviel Geduld man mit darüber verwirrten Menschen haben muss.

-w-