Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: kz sachsenhausen
24 Artikel, Seite 1/3:


teaserbild
16.04.2021   Er organisierte 1983 den ersten Homo-Protest der DDR und hatte die Idee für den Berliner Sternmarsch-CSD in diesem Juni. Am Donnerstag ist der langjährige Aktivist Christian Pulz im Alter von 76 Jahren gestorben.
teaserbild
26.03.2021   Beim Gottesdienst in der Dachauer Versöhnungskirche geht es um das Leben des schwulen Pfarrers Karl Adolf Groß, der lange Jahre im KZ verbringen musste – als Gast hat sich die Vizepräsidentin des Bundestags angekündigt.
teaserbild
07.05.2020   Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg – ein Dreivierteljahrhundert später erinnern Aktivist*innen auch an die LGBTI-Opfer. In Wien und Düsseldorf sollen künftig Denkmäler an die dunkle Zeit erinnern.
teaserbild
14.01.2019   Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hatte es vergangenes Jahr abgelehnt, im Rahmen der jährlichen Gedenkstunde an homosexuelle NS-Opfer zu erinnern. Im Bundestagspräsidium ist er damit aber in der Minderheit.
teaserbild
31.08.2018   Mitte September werden in den beiden Ruhrgebietsmetropolen insgesamt sieben Stolpersteine verlegt, die an von den Nazis verfolgte männliche Homosexuelle erinnern.
15.01.2018   Beim Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2019 sollen die KZ-Häftlinge mit dem Rosa Winkel explizit gewürdigt werden, fordert eine Petition an den Bundestagspräsidenten.
03.08.2017   Heinrich Irsen wurde am 5. Juli 1942 im KZ Sachsenhausen ermordet – Jürgen Wenke von der Rosa Strippe Bochum hat sein Schicksal recherchiert.
16.12.2016   Sowohl Stefan Ferdinand Schminghoff als auch Werner Großheide wurden von den Nationalsozialisten aufgrund des Paragrafen 175 verfolgt und ermordet.
07.10.2016   Auf Initiative der Rosa Strippe wird in Gelsenkirchen und erstmals in Remscheid an Männer erinnert, die im KZ den Rosa Winkel tragen mussten.
08.11.2015   Seit ihrer Gründung 2011 hat die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld 70 externe Projekte mit einem Gesamtvolumen von 247.558,92 Euro gefördert.

-w-