Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: l-mag
50 Artikel, Seite 1/6:


teaserbild
31.08.2021   Lesben liegen dir am Herzen und du bist leidenschaftliche Redakteur:in? Dann bewirb dich bei uns!
teaserbild
02.07.2021   Der ColognePride wird coronabedingt zum zweiten Mal in Folge verschoben – doch ganz CSD-frei wird es in der Domstadt am Wochenende nicht.
teaserbild
29.11.2020   Heute vor 50 Jahren wurde der erste "Tatort" ausgestrahlt. Im zweiten Teil unserer Serie zeigen wir, dass die Krimiserie viele Klischees reproduzierte, aber durchaus die Kraft hat, gesellschaftliche Debatten anzustoßen.
teaserbild
07.11.2020   Im neuen QUEERKRAM-Podcast von Johannes Kram spricht "Siegessäule"-Verlegerin Manuela Kay über ideologische Kämpfe in der Hauptstadt-Community, wann schwule Männer "mal die Klappe halten" sollten und wie lange das Geld der Spendenkampagne noch reicht.
teaserbild
  Podcast
26.04.2020   Im neuen QUEERKRAM-Podcast spricht Johannes Kram mit Stephanie Kuhnen und Juliane Löffler über die gravierenden Auswirkungen der Pandemie auf die Community, die Nöte des queeren Journalismus und den Dauerstreit zwischen Lesben und Schwulen.
20.10.2019   Der Schriftsteller Karl Maria Kertbeny hat 1869 die Bezeichnung "Homosexualität" kreiert und erstmals öffentlich verwendet. Heute hat sich dieser Begriff für schwule und lesbische Liebe durchgesetzt.
13.10.2018   Eine Woche voller Aktionen endete am Samstag mit einer Kundgebung vor dem Kanzleramt in Berlin. In der Hauptstadt demonstrierten zugleich Hunderttausende gegen Rechts.
02.10.2018   Nach einer Entscheidung über ein Wohnprojekt ist die Berliner Szene gespalten, weil ein lesbisches Projekt den Kürzeren gezogen hat.
11.03.2018   Stephanie Kuhnens Sammelband "Lesben raus! Für mehr lesbische Sichtbarkeit" ist auch für schwule Männer eine gewinnbringende Lektüre.
05.04.2017   Anhaltende Berichte über die Entführung, Folter und Ermordung schwuler Männer sorgen vor allem im Ausland für Empörung. Tschetschenische Behörden sehen sich und ihre "Familienwerte" diffamiert.

-w-