Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: leipzig
602 Artikel, Seite 1/61:


teaserbild
30.04.2021   Die ehemalige Pornodarstellerin und Dschungelkönigin, die sich heute als Schlagersängerin versucht, wirbt mit Katy Bähm und Olivia Jones für LGBTI-Akzeptanz.
teaserbild
22.04.2021   In seinem neuen Roman "Die Unschuldigen von Ipanema" erzählt Marko Martin von zwei schwulen Globetrottern, die in sehr verschiedene Sozialmilieus eintauchen.
teaserbild
22.04.2021   Der neue MDR-Staatsvertrag wurde von allen drei zuständigen Parlamenten gebilligt. Damit bekommt ein "Mitglied der LSBTTIQ-Verbände, und zwar aus Sachsen-Anhalt", einen Sitz im Rundfunkrat.
teaserbild
16.04.2021   Er organisierte 1983 den ersten Homo-Protest der DDR und hatte die Idee für den Berliner Sternmarsch-CSD in diesem Juni. Am Donnerstag ist der langjährige Aktivist Christian Pulz im Alter von 76 Jahren gestorben.
teaserbild
12.04.2021   Eine Woche nach seiner Freistellung wirft der ehemalige Torwarttrainer von Hertha BSC der ungarischen Zeitung "Magyar Nemzet" vor, sein Interview nach der Autorisierung unzulässig gekürzt zu haben.
11.04.2021   In der queeren Arthaus-SciFi-Story "Melek + ich" von Lina Ehrentaut geht es um Parallelwelten, sexuelle Identität und Liebe in Zeiten der völligen Durchdigitalisierung.
08.04.2021   Die Orban-Regierung sieht die Freistellung von Zsolt Petry nach queer- und migrationsfeindlichen Äußerungen als "Meinungsterror" und Erinnerung an die Nazi-Zeit an.
06.04.2021   Das ging schnell: Kaum 24 Stunden nach Bekanntwerden der homophoben Äußerungen von Zsolt Petry zieht die Hertha die Reißleine.
05.04.2021   Der ungarische Ex-Fußballspieler Zsolt Petry kritisiert seinen Landsmann Péter Gulácsi von RB Leipzig, weil der sich "für Homosexuelle, Transvestiten und Menschen sonstiger geschlechtlicher Identität" einsetze.
02.04.2021   Am Beispiel von Johann Sebastian Bachs "Matthäus-Passion" zeigt Ramón Gieling mit poetischen Bildern die betörende Wirkung der protestantischen Kirchenmusik. Bis 8. April kann man den Film kostenlos streamen!

-w-