Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: lesbische sichtbarkeit
23 Artikel, Seite 1/3:


teaserbild
02.10.2018   Nach einer Entscheidung über ein Wohnprojekt ist die Berliner Szene gespalten, weil ein lesbisches Projekt den Kürzeren gezogen hat.
teaserbild
13.09.2018   Politiker der sechs Fraktionen debattierten über die Erweiterung des Programms gegen Homo- und Transphobie. Alle demokratischen Parteien lobten die Initiative – Widerspruch gegen den "Genderwahn" kam nur von der AfD.
teaserbild
07.07.2018   Auch unter der linken Syriza-Regierung kämpfen LGBTI in Griechenland noch immer an vielen Fronten für ihre Rechte. Größter Gegner ist die griechisch-orthodoxe Kirche.
teaserbild
03.07.2018   Erstmals ist in Berlin der von der von der Senatsverwaltung für Justiz ausgeschriebene Preis verliehen worden, der lesbische Sichtbarkeit erhöhen soll.
teaserbild
26.04.2018   Zum Tag der lesbischen Sichtbarkeit am 26. April fordern LGBTI-Aktivistinnen und -Aktivisten, dass sich die Politik mehr um die spezifischen Belange von Lesben in ihren unterschiedlichen Lebenslagen kümmern müsse.
11.03.2018   Stephanie Kuhnens Sammelband "Lesben raus! Für mehr lesbische Sichtbarkeit" ist auch für schwule Männer eine gewinnbringende Lektüre.
03.03.2018   Wir sprachen mit Mahide Lein über Läsbisch TV, das von 1991 bis 1993 im Berliner Kabel ausgestrahlt wurde – und derzeit im Schwulen Museum* angeschaut werden kann.
04.02.2018   Im Deutschen Bundestag haben nur die Fraktionen von SPD, Linken und Grünen eigene Ansprechpartner für LGBTI-Fragen bestimmt.
22.12.2017   Der rot-rot-grüne Senat plant ein bundesweit einmaliges Modellprojekt, mit dem die "Pille zum Schutz vor Aids" besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen kostenlos zugänglich gemacht werden soll.
28.01.2017   Ob bei der "Dyke out"-Diskussion in Berlin oder bei Veranstaltungen über Israel – vermehrt werden vermeintliche Gegner niedergebrüllt. Till Amelung fordert, dies nicht länger hinzunehmen.

-w-