Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: linkspartei
472 Artikel, Seite 1/48:


teaserbild
28.12.2022   Das Jahr 2022 brachte auch viele Tiefschläge. Wir stellen zehn negative Entwicklungen des Jahres vor, über die wir auf queer.de berichtet haben.
teaserbild
12.12.2022   Queere Menschen aus Russland sind derzeit immer mehr Repressionen von Staat und Gesellschaft ausgesetzt. Diesen Menschen müsse Deutschland endlich helfen, fordert Die Linke.queer.
teaserbild
02.12.2022   Innerparteiliche Gegner*innen von Sahra Wagenknecht fordern die Parteiführung auf, endlich etwas gegen die "nationalpopulistische" Strömung innerhalb der Partei zu unternehmen.
teaserbild
30.11.2022   Die queere Organisation der Linkspartei fordert die CSU auf, wegen ihrer feindlichen Haltung gegen HIV-Positive in den Achtzigerjahren eine Entschädigung zu zahlen.
teaserbild
  Berlin
30.11.2022   Dieses Jahr ging der Respektpreis an ein Berliner Jugenzentrum, das ein "breites Feld an verschiedenen Aktivitäten" anbietet. Außerdem stellte die Berliner Polizei ihre Kriminalitätsstatistik queerfeindlicher Übergriffe vor.
12.08.2022   Die queere Arbeitsgemeinschaft der Linkspartei hält den LSVD-Vorschlag für eine Anita-Augspurg-Straße wegen derer rassistischer Ansichten für problematisch – und bietet Alternativvorschläge an.
31.07.2022   Politische Parteien brüsten sich auf dem CSD gerne mit queerfreundlichen Forderungen und Reformen, um Stimmen zu gewinnen, machen jedoch in der Regierung eine Politik gegen große Teile der Community.
27.07.2022   Die Regenbogenfahne an staatlichen Institutionen diene wie einst die Hakenkreuzfahne der "Durchsetzung einer eigenen Weltanschauung", empörte sich der Mainzer CDU-Vorsitzende Thomas Gerster auf Twitter.
27.06.2022   Bei Bundesparteitag der Linken gab es auch einige Erfolge für queere Themen und Personalien.
30.05.2022   Die prominente Linkspolitikerin fiel zwar immer wieder durch queerfeindliche oder andere abwertende Äußerungen auf. Nach Ansicht des höchsten Parteigerichts hat sie der Partei damit aber keinen Schaden zugefügt.