Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: marco berger
17 Artikel, Seite 1/2:


teaserbild
21.10.2021   Jetzt im Salzgeber Club: Marco Bergers aktueller Film "Young Hunter" kombiniert das schwule Erwachen eines 15-Jährigen mit einer düster-kriminellen Handlung.
teaserbild
16.10.2021   Die Lesbisch Schwulen Filmtage Hamburg erhalten nach 31 Jahren einen neuen Namen, um ein breiteres Publikum anzusprechen. Vom 19. bis 31. Oktober gibt es über 50 Filme zu sehen.
teaserbild
31.07.2021   Vom 1. bis 5. September zeigt das queerfilmfestival in elf Städten insgesamt 15 herausragende nicht-heterosexuelle Filme im Kino – bis auf wenige Ausnahmen deutsche Erstaufführungen.
teaserbild
22.12.2019   Jetzt auf DVD: Mit gewohnt voyeuristischem Blick erzählt der argentinische Regisseur und Teddy-Gewinner Marco Berger in seinem neuen Film "Der Blonde" die Geschichte zweiter "flatmates with benefits".
teaserbild
04.02.2019   In ihrem spannenden Buch "Nicht schwul" begibt sich Jane Ward, eine amerikanische Professorin für Gender- und Sexualitätsstudien, auf eine Spurensuche des "normalen" weißen Mannes.
23.05.2017   Das argentinische Romantik-Drama "Bromance" von Lucas Santa Ana ist jetzt auch fürs Heimkino erhältlich.
19.01.2017   Die argentinischen Filmemacher Marco Berger und Martín Farina inszenieren in "Taekwondo" den Sommerurlaub einer Gruppe von Freunden als homoerotischen Blickfang zwischen Macho-Sprüchen und queerem Begehren.
05.02.2015   Heute beginnen die 65. Internationalen Filmfestspiele in Berlin – mit vielen sehenswerten LGBT-Filmen im Programm.
teaserbild
31.12.2013   Fast schon unerträglich gefühlvoll: "Hawaii", der neue Film von Teddy-Preisträger Marco Berger ("Ausente"), ist jetzt auf DVD erhältlich.
teaserbild
30.11.2013   Die neue DVD "Violetas" vereint lesbische Kurzgeschichten der beiden jungen Filmemacher Marco Berger und Marcelo Mónaco.

-w-