Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: menschenwürde
177 Artikel, Seite 1/18:


teaserbild
11.05.2021   Die Bundesregierung will Beleidigungen etwa wegen der sexuellen Orientierung bestrafen.
teaserbild
30.03.2021   Das Projekt "Du bist nicht allein!" vermittelte LGBTI im ländlichen Raum Solidarität im Lockdown. Dafür erhielt die Stadt nun das Kommunensiegel "Sächsischer Förderpreis für Demokratie".
teaserbild
09.02.2021   Der grüne Bundestagabgeordnete Sven Lehmann antwortet auf die diffamierende Kolumne "Grün-gelbe Dekadenz in Corona-Zeiten" in der "Berliner Zeitung".
teaserbild
02.02.2021   "Die Zahl angeblicher Transkinder explodiert", warnt die rechte Publizistin in der "Neuen Zürcher Zeitung". Schuld seien u.a. "weltweite Trans-Lobby-Gruppen" und das Verbot von "Konversionstherapien".
teaserbild
11.01.2021   Seit 2011 ist die "dauerhafte Fortpflanzungsunfähigkeit" für trans Menschen keine Voraussetzung mehr, um ihren Geschlechtseintrag ändern zu dürfen. Bis heute hat die Bundesregierung die diskriminierende Stellen aber nicht aus dem Gesetzestext gestrichen.
18.11.2020   Die Rennläuferin mit intergeschlechtlichen Anlagen kämpft weiter gegen eine Regel, ihren natürlichen Testosteron-Wert mit Medikamenten senken zu müssen.
17.10.2020   Innenminister Mart Helme hatte Schwulen und Lesben empfohlen, nach Schweden zu ziehen, und "Heterophobie" beklagt.
16.09.2020   Der Gründer der Bewegung "Occupy Pedophilia", die Jagd auf Schwule machte und sie öffentlich demütigte, begeht offenbar Selbstmord.
09.09.2020   Caster Semenya ist auch vor dem Schweizer Bundesgericht unterlegen. Die 800-Meter-Läuferin mit intergeschlechtlichen Anlagen wehrt sich dagegen, ihre Testosteronwerte künstlich zu senken.
28.08.2020   Die Bischofskonferenz hat einen 27-seitigen Leitfaden zu "LGBT+-Fragen" veröffentlicht. Das Dokument spricht von "Respekt", ist aber von Ablehnung und Abwertung durchzogen.

-w-