Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: merseburg
14 Artikel, Seite 1/2:


teaserbild
07.03.2020   Das Lesbische Aktionszentrum Westberlin ist seit Jahrzehnten Geschichte. Doch nun gehen drei angebliche Gründerinnen per Anwalt gegen einen kleinen Buchverlag vor.
teaserbild
15.02.2020   Ohne Beleg und Fundament attackiert Chefredakteur Alois Kösters mit dem Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe eines der wichtigsten queeren Projekte Sachsen-Anhalts.
teaserbild
04.08.2019   Ein junger Flüchtling hatte von der Offenheit in Deutschland gegenüber Schwulen gehört, sprach einen anderen Mann, der ihm gefiel, an einer Haltestelle an – und wurde von ihm verprügelt. Was läuft da schief?
teaserbild
04.01.2019   Ein "irrer Macheten-Mann" macht sich in einem Park der NRW-Landeshauptstadt am Gebüsch zu schaffen, damit Schwule sich dort nicht mehr vergnügen können.
teaserbild
22.11.2018   Die Kontrolle der Ajpnia-Räumlichkeiten bei laufendem Betrieb sei nicht vom Bezirksamt, sondern von der Polizei ausgegangen, erklärte die grüne Fraktion in Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg.
21.11.2018   In Berlin-Schöneberg häufen sich unverhältnismäßige Razzien gegen sexpositive schwule Clubs. Verantwortlich ist der stellvertretende Bezirksbürgermeister und Baustadtrat Jörn Oltmann.
20.10.2018   Eine Pension im Berliner Regenbogenkiez lehnte die Übernachtung des Partners unseres Autors ab, weil dieser mit 42 Jahren zu alt sei. Die Antidiskriminierungsstelle sieht einen Verstoß gegen das AGG.
08.05.2018   Der Berufsverband Bildender Künstler kritisiert die Merseburger Museumsdirektorin, weil sie ein schwules Kunstwerk als "abartig" bezeichnet hatte. Es sei aber in Ordnung, dass das Werk aus Jugendschutzgründen nur eingeschränkt zugänglich ist.
03.05.2018   Bei einer Ausstellung für Nachwuchskünstler macht ein Museum deutlich, wo die Grenzen der Kunst liegen – bei schwuler Sexualität.
07.03.2018   Horte und Grundschulen bekommen bald Materialien, um Kinder über Familienvielfalt aufzuklären. Mit vielen Gesprächen wollen die Organisatoren einem Shitstorm von rechts vorbeugen.

-w-