Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: morddrohung
107 Artikel, Seite 1/11:


teaserbild
10.06.2020   Der teuerste Fußballer der Welt ist zu hören, wie er seinen (fünf Jahre jüngeren) "Stiefvater" als "Schwuchtel" beschimpft. Jetzt droht dem in Paris spielenden Superstar juristischer Ärger.
teaserbild
28.04.2020   Heute vor 150 Jahren – am 28. April 1870 – wurden die Crossdresser Fanny und Stella in London verhaftet. Im Prozess vor einem der höchsten Gerichte Englands wurden ihre "klaffenden Anusse" zum Thema gemacht.
teaserbild
22.04.2020   Der tschetschenische Präsident droht einer Journalistin mit der Ermordung, weil sie unter anderem über Verfolgung Homosexueller in seinem Reich recherchiert und geschrieben hatte.
teaserbild
06.04.2020   Das prominenteste Mitglied von Präsident Trumps "Corona Task Force" ist der derzeit meistgeliebte und meistgehasste Wissenschaftler der USA. Und für schwule HIV-Aktivisten ein guter, alter Bekannter, mit dem sie viel verbindet.
teaserbild
28.03.2020   Georg Uecker spielt seit 1986 in der "Lindenstraße" Deutschlands bekanntesten TV-Schwulen Carsten Flöter. Am Sonntag läuft die letzte Folge. Ein Gespräch über bigotte Pädagogik, skandalöse Küsse, Morddrohungen und noch immer bestehende Tabus.
13.02.2020   Der französische Präsident betont das "Recht auf Gotteslästerung" und stellt sich schützend vor eine homosexuelle Gymnasiastin.
05.02.2020   Eine homosexuelle Gymnasiastin wird in Frankreich bedroht, weil sie Muslime pauschal beschimpft hatte. Der Fall löste eine Debatte im laizistischen Land aus.
12.12.2019   Bei seinem CSD-Besuch in Kattowitz erhielt der offen schwule Kölner Bürgermeister Andreas Wolter eine Todesdrohung. Gegen den Verfasser des Schreibens gehen die Behörden nun vor.
07.12.2019   Nur vier Wochen nach einem ähnlichen Vorfall in Oppenheim wurde eine trans Frau in Heide beleidigt und bedroht: An ihrer Wohnungstür wurde ein Schild "Du Transensau (Nutte m. Penis) verpiss Dich" angebracht.
19.10.2019   Dem Aufruf zum Protest- und Trauermarsch gegen die Absetzung der Kultserie "Lindenstraße" folgten am Samstag in Berlin nur wenige Menschen, darunter trans Schauspielerin Zazie De Paris.

-w-


Weitere Ergebnisse
-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-