Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: nationalrat
145 Artikel, Seite 1/15:


teaserbild
30.08.2019   Die Rechtskommission hat einen endgültigen Entwurf zur Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare beschlossen – ein Zugang zu künstlicher Befruchtung für Frauenpaare und eine gemeinsame Elternschaft ab Geburt fehlen darin.
teaserbild
01.08.2019   Die Alpenrepublik hatte zwar bereits am 1. Januar die Ehe für Schwule und Lesben geöffnet, allerdings bestand das Ehe-Verbot für manche binationale Paare weiter. Damit ist ab sofort Schluss.
teaserbild
02.07.2019   Der Nationalrat hat die Regierung zu einem Gesetzentwurf aufgefordert, mit dem "die Ausübung von Konversions- und 'reparativen Therapieformen' an Minderjährigen verboten wird."
teaserbild
13.06.2019   Alle Parteien außer der rechtspopulistischen FPÖ wollen zügig verhindern, dass Scharlatane sogenannte Konversionstherapien an Jugendlichen durchführen dürfen.
teaserbild
11.06.2019   Das Hohe Gericht des Landes stimmte einstimmig dafür, die aus britischer Kolonialzeit stammende Bestrafung von einvernehmlichem gleichgeschlechtlichen Sex aufzuheben.
08.06.2019   Die Nationalversammlung des südasiatischen Königreichs stimmte am Freitag auf Vorschlag des Finanzministers für die Abschaffung des Anti-Homo-Paragrafen.
11.04.2019   Evangelikale machen gegen ein Antidiskriminierungsgesetz mobil. Nahezu gleichzeitig ordnet ein Gericht an, eine früheres Referendum zu wiederholen. Beide richten sich gegen Schwule und Lesben.
15.02.2019   Nach Deutschland und Österreich will auch die Schweiz das Ehe-Verbot für Schwule und Lesben abschaffen: Ein Parlamentsausschuss stimmte mit überwältigender Mehrheit dafür, hält aber an Restdiskriminierung fest.
07.02.2019   LGBTI-Aktivisten und Oppositionspolitiker kritisieren die konservativ-rechtspopulistische Regierung in Wien, weil sie Homo-"Heilern" an öffentlichen Schulen keinen Einhalt gebietet.
06.01.2019   Die Schweiz hat Hassrede und Diskriminierung gegen Schwule, Lesben und Bisexuelle unter Strafe gestellt. Die Eidgenössisch-Demokratische Union (EDU) will das Gesetz nun mit einer Volksabstimmung kippen.

-w-


Weitere Ergebnisse
-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-