Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: nationalrat
138 Artikel, Seite 1/14:


teaserbild
15.02.2019   Nach Deutschland und Österreich will auch die Schweiz das Ehe-Verbot für Schwule und Lesben abschaffen: Ein Parlamentsausschuss stimmte mit überwältigender Mehrheit dafür, hält aber an Restdiskriminierung fest.
teaserbild
07.02.2019   LGBTI-Aktivisten und Oppositionspolitiker kritisieren die konservativ-rechtspopulistische Regierung in Wien, weil sie Homo-"Heilern" an öffentlichen Schulen keinen Einhalt gebietet.
teaserbild
06.01.2019   Die Schweiz hat Hassrede und Diskriminierung gegen Schwule, Lesben und Bisexuelle unter Strafe gestellt. Die Eidgenössisch-Demokratische Union (EDU) will das Gesetz nun mit einer Volksabstimmung kippen.
teaserbild
28.11.2018   Diskriminierung und Hassrede aufgrund der sexuellen Orientierung soll in der Schweiz bald illegal sein. Transpersonen sollen aber von diesem Schutz ausgenommen werden.
teaserbild
11.10.2018   In der Alpenrepublik regieren zwei Parteien, die gerne am Ehe-Verbot für Schwule und Lesben festhalten würden. Jetzt finden sie sich aber mit einem Gerichtsentscheid ab und öffnen die Ehe.
02.10.2018   Ein schweizerischer Politiker empfahl in einem Artikel, Homo-"Propaganda" unter Strafe zu stellen und Homosexuelle zu "heilen". Dagegen rührt sich jetzt Widerstand.
25.09.2018   Der Nationalrat stimmte am Dienstag für die Erweiterung der Merkmale des Strafartikels gegen Rassendiskriminierung.
13.09.2018   Trotz einer Entscheidung des Obersten Gerichtshofs strebt die rechtspopulistische Regierungspartei an, die Ehe "als Verbindung zwischen Mann und Frau" zu definieren.
06.09.2018   Aus der katholischen Kirche kommt erheblicher Widerstand gegen die vom Verfassungsgericht angeordnete Ehe für alle. Vizekanzler Strache deutet jetzt an, dass die Kirche bei der Gesetzgebung ein Mitspracherecht hat.
04.09.2018   Eine rechtsradikale Partei in der Schweiz möchte unter anderem Homosexuelle "heilen" oder ihnen eine Sondersteuer aufbürden. Eine LGBTI-Organisation erstattete deswegen Anzeige wegen Volksverhetzung.

-w-