Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: nationalratswahlen
16 Artikel, Seite 1/2:


teaserbild
02.01.2020   Comeback für die erste offen lesbische Parlamentsabgeordnete in Österreich: Die Grünenpolitikerin soll in der neuen Bundesregierung mit der konservativen ÖVP eine wichtige Rolle spielen.
teaserbild
04.10.2013   Der verpartnerte Politiker Gerald Grosz übernimmt den Vorsitz des rechtspopulistischen BZÖ. "Lebensmensch" Stefan Petzner wird aus der Partei geworfen.
teaserbild
15.03.2012   In einem Dossier wirft die rechtspopulistische FPÖ Homo-Aktivisten vor, die "Pädophilen-Lobby" zu unterstützen.
teaserbild
07.12.2010   Der österreichische Wahlkampf 2008 war am rechten Rand eine Schlammschlacht - nun muss die FPÖ auf der eigenen Website das Homo-Gerücht über einen rechten Konkurrenten widerrufen.
teaserbild
20.10.2009   Eine Klage von Homoaktivisten gegen homophobe Äußerungen der Schweizerischen Volkspartei (SVP) im Kanton Wallis wurde abgewiesen.
teaserbild
23.07.2009   Die größte Partei der Schweiz fordert Zwangstests für HIV-Risikogruppen, Krankenhauspatienten und Schwangere – und ein Ende der Anti-Aids-Kampagnen.
teaserbild
20.11.2008   Stefan Petzner hat den Vorsitz der rechtspopulistischen Partei BZÖ abgeben müssen - offenbar weil er zu sehr den trauernden Nebenwitwer des verstorbenen Jörg Haider gegeben hat.
teaserbild
29.09.2008   Bei den Nationalratswahlen in Österreich ist die rechtspopulistische FPÖ drittstärkste Kraft geworden – die Partei von Heinz-Christian Strache gilt als schärfster Gegner der geplanten Homo-Ehe.
teaserbild
24.09.2008   Die österreichische Homo-Gruppe "Rechtskomitee Lambda" kritisiert einen bislang unbekannten Erlass von Finanzminister und ÖVP-Spitzenkandidat Wilhelm Molterer, in dem die Beschlagnahmung von schwuler oder lesbischer Pornografie angeordnet wird.
teaserbild
15.09.2008   Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) bombardiert ihren Rechtsaußen-Konkurrenten, das Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ), weiter mit Homo-Vorwürfen.

-w-