Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: neo-nazis
28 Artikel, Seite 1/3:


teaserbild
21.10.2020   Die Liebeserklärung an die "Harry Potter"-Autorin ist bereits in Großbritannien kritisiert worden, weil sie geschlechtlichen Minderheiten codiert ihre Rechte abspreche.
teaserbild
05.10.2020   Durch die Präsidentschaftsdebatte gerieten die rechtsextremen "Proud Boys" erneut ins Zentrum des Interesses. Schwule Aktivisten – und auch LGBTI-Verbündete wie die kanadischen Streitkräfte – stellen sich den gewaltbereiten Neofaschisten entgegen.
teaserbild
13.02.2020   Conor Climo wollte ein Massaker in einer queeren Bar anrichten und eine Synagoge in die Luft jagen, doch das FBI stoppte ihn rechtzeitig. Jetzt drohen dem Rechtsextremisten bis zu drei Jahre Haft.
teaserbild
12.08.2019   Ein 23-Jähriger wollte in Las Vegas unter anderem eine queere Bar in die Luft jagen, glaubt das FBI. LGBTI-Aktivisten machen Präsident Trump für die derzeit aufgeheizte Situation mitverantwortlich.
teaserbild
11.06.2019   Rechtsextreme wollten beim Motor City Pride laut dem lokalen Polizeichef Rassenunruhen provozieren.
03.04.2018   Erstmals dürfen deutsche Zuschauer zur besten Sendezeit die schwule Sitcom genießen, die in den USA unter Trump-Anhängern auf wenig Gegenliebe stößt.
01.02.2018   Ein 20-Jähriger wollte laut Staatsanwaltschaft ein Blutbad bei einer CSD-Veranstaltung anrichten. Im Verfahren behauptet der Angeklagte jetzt, selbst bisexuell zu sein.
18.10.2017   Rund 40 Jahre lang war der Engländer Kevin Wilshaw in der Neo-Nazi-Szene aktiv und schürte Hass. Jetzt sagt er sich im Fernsehen vom Rechtsextremismus los – und spricht über seine Homosexualität und seine jüdischen Wurzeln.
08.09.2017   Ein christlicher Bäcker könne nicht dazu gezwungen werden, eine Torte für Schwule zu backen, findet das US-Justizministerium. Schließlich könne ein Grafikdesinger auch nicht dazu gezwungen werden, für Neo-Nazis zu arbeiten.
15.09.2016   Mehr als 60 LGBT-Organisationen rufen wenige Tage vor der Abgeordnetenhauswahl dazu auf, rechtspopulistische oder -extremistische Parteien wie AfD und NPD links liegen zu lassen.

-w-