Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: norbert geis
Siehe auch Schlagwort: Norbert Geis

86 Artikel, Seite 5/9:


teaserbild
24.12.2012   Das Jahr ist fast vorbei. In einer vierteiligen Reihe präsentiert queer.de die Topps und Flops von 2012. Zunächst schauen wir auf die High- und Lowlights der deutschen Politik.
teaserbild
19.11.2012   Der Bundestagsabgeordnete aus dem erzkatholischen Münsterland gibt sein "erstes und letztes Interview" über seine Homosexualität.
teaserbild
26.10.2012   Mit Händen und Füßen wehrt sich die Bundesregierung gegen die Gleichbehandlung von Homo-Paaren. Das letzte Aufbäumen ist peinlich und ärgerlich!
teaserbild
02.10.2012   Der erbittertste Homo-Gegner im Bundestag hat seinen Wahlkreis verloren: Norbert Geis (CSU) wird damit voraussichtlich 2013 nicht mehr in den Bundestag einziehen. Die LSU jubiliert.
teaserbild
28.08.2012   CSU-Hardliner Norbert Geis hat in einem Kommentar in der rechtsgerichteten "Jungen Freiheit" Homo-Aktivisten beschuldigt, aggressiv und intolerant zu sein, um Menschen wie ihn mundtot zu machen.
teaserbild
08.08.2012   Das Bundesverfassungsgericht fordert die Bundesregierung zum zweiten Mal binnen einer Woche auf, ein verfassungswidriges Gesetz für eingetragene Lebenspartner zu ändern - diesmal geht es um die Grunderwerbsteuer.
teaserbild
08.08.2012   Die FDP droht der Union mit der Ablehnung des CSU-Projektes Betreuungsgeld, sollte die Union der Gleichstellung von eingetragenen Lebenspartnern im Steuerrecht nicht zustimmen - währenddessen kündigt die SPD eine überparteiliche Initiative an.
teaserbild
07.08.2012   Das Bundesfinanzministerium lehnt die von mehreren CDU-Abgeordneten und der FDP geforderte Gleichbehandlung von eingetragenen Lebenspartnern im Steuerrecht ab. Auch die katholische Kirche und Teile der CSU winken ab.
teaserbild
07.08.2012   Die CDU bewegt sich dank der Rechtsprechung aus Karlsruhe, aber auch dank des Drucks aus der Community und der LSU. Ein Standpunkt.
teaserbild
02.05.2012   Der Chef der NRW-LSU erklärt im queer.de-Interview, warum die CDU seine Heimat ist, obwohl selbst mit CDU-Fraktionschef Karl-Josef Laumann kein Staat in Sachen Homo-Rechte zu machen ist.

-w-