Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: notruf
55 Artikel, Seite 1/6:


teaserbild
03.07.2020   "Kumpel oder Klauer?", so die Frage der Polizei neben einem Bild von zwei Männern, die wie ein schwules Paar aussehen. Das Motiv irritiert viele, aber auch andere "witzige" Bilder aus der Kampagne sind zumindest fragwürdig.
teaserbild
03.07.2020   Ein Schwuler aus dem Landkreis Augsburg verabredete sich mit einem Anfang 20-Jährigen in München. Am Treffpunkt wurde er von vier Personen erwartet, geschlagen und ausgeraubt.
teaserbild
14.04.2020   In Holland machte in sozialen Netzwerken ein Video die Runde, das einen 15-Jährigen zeigt, der zwei Männer homophob beschimpft und bedroht. Der junge Muslim warf den Schwulen später vor, islamophob zu sein.
teaserbild
04.04.2020   Niemand weiß, dass Markus pädosexuell ist: Savas Ceviz' Debütfilm "Kopfplatzen" mit Max Riemelt in der Hauptrolle ist eine beklemmende Studie über jemanden, der seine Unschuld verloren hat, ohne – bislang – schuldig geworden zu sein.
teaserbild
25.01.2020   An einem Würstchenstand in Klagenfurt kam es am frühen Samstagmorgen zu einem homophoben Übergriff. Keiner der umstehenden Menschen griff ein, die Polizei nahm die beiden Opfer nicht ernst.
21.01.2020   Nach vier Jahren als polizeilicher Ansprechpartner für queere Menschen übergibt Sven Rottenberg den Posten an seinen Nachfolger Daniel Blida.
06.01.2020   Die neue blutige Netflix-Miniserie zeigt keinen bisexuellen Fürsten der Finsternis, wie der offen schwule Autor des Dreiteilers klarstellt.
  Kanada
29.12.2019   Julie Berman warnte in Kanada vor einer Zunahme transfeindlicher Gewalt – am vergangenen Sonntag wurde sie mit schweren Kopfverletzungen tot aufgefunden.
19.12.2019   Gewaltbereite Rechtsextremisten hatten im Frühjahr offenbar aus Homophobie einen schwulen Aktivisten in der mecklenburgischen Großstadt attackiert. Nach neun Monaten soll der Hauptbeschuldigte nun vor Gericht gestellt werden.
28.11.2019   Der angetrunkene Wirt beleidigte mehrere Personen homo- und transphob sowie sexistisch und rassistisch. Einer Person schlug er ins Gesicht.

-w-


Weitere Ergebnisse
-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-