Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: oliver strotzer
18 Artikel, Seite 1/2:


teaserbild
03.05.2021   Aus der SPDqueer kommt scharfe Kritik an der von Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) durchgesetzten Neuausschreibung des Vorstands der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld.
teaserbild
28.10.2020   Der möglicherweise erste bekanntgewordene islamistische Terrormord aus Homophobie in Deutschland stößt in Politik und Gesellschaft auf Desinteresse. LGBTI-Organisationen sind alarmiert, Seyran Ates warnt vor Nachahmern.
teaserbild
27.01.2020   Erneut zeichnet der Dresdner Sepernopernball einen homophoben Diktator aus: Nach Wladimir Putin erhält Ägyptens Staatschef einen 7.000 Euro teuren Orden des Sempernopernballs. Die SPDqueer fordert nun einen Boykott der Veranstaltung.
teaserbild
02.12.2019   Der Kenia-Koalitionsvertrag sieht vor, die Akzeptanz von sexuellen und geschlechtlichen Minderheiten weiter zu fördern und gegen Diskriminierung vorzugehen.
teaserbild
12.10.2019   "Gelebte Homosexualität" entspreche nicht "dem Willen Gottes", wetterte Carsten Rentzig kurz nach seinem Amtsantritt 2015. Nun zieht er Konsequenzen aus seiner Mitgliedschaft in einer schlagenden Burschenschaft.
29.06.2019   Am 30. Juni 1989 – wenige Monate vor der Maueröffnung und fünf Jahre vor der Bundesrepublik – wurde im SED-Staat das höhere Schutzalter für gleichgeschlechtlichen Sex aufgehoben.
15.08.2018   In einer Presseerklärung rückt die sächsische AfD-Fraktion Lesben und Schwule in die Nähe von pädophilen Verführern. Die SPDqueer fühlt sich an NS-Rhetorik erinnert.
22.09.2017   Gleichstellungsministerin Petra Köpping (SPD) stellte am Donnerstag den 2014 vereinbarten Aktionsplan zur Akzeptanz der Vielfalt von Lebensentwürfen (LAP Vielfalt) vor.
15.08.2017   Die offene Homophobie in Teilen der sächsischen Landeskirche wird nun auch von den queeren Sozialdemokraten kritisiert.
07.02.2017   Erster Erfolg für die Queer Refugees in Leipzig: Die geplante Ausweisung eines schwulen Tunesiers, der von der Polizei in seinem Heimatland misshandelt worden war, findet nicht statt.

-w-


-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-