Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: pedro almodovar
47 Artikel, Seite 1/5:


teaserbild
27.02.2021   Vom 1. bis 5. März werden täglich Live-Studio-Talks, Diskussionen und Interviews zu aktuellen Filmen und Entwicklungen der queeren Medienbranche gestreamt. Filmvorführungen gibt's dann erst im Juni.
teaserbild
01.01.2021   In Daniel Nolascos sehr explizitem Spielfilm "Vento seco" wandern drei schwule Männer am Grat zwischen stetiger sexueller Verfügbarkeit und romantischen Gefühlen.
teaserbild
04.11.2020   Der Netflix-Dreiteiler "Jemand muss sterben" ist ein düsteres Familiendrama um dunkle Geheimnisse und Homophobie, mit Ambitionen zum historischen Gesellschaftsporträt und Elementen von "Downton Abbey" und Agatha Christie.
teaserbild
21.10.2020   Corona und Risikogebiet zum Trotz startet das größte Filmfestival Österreichs – unter erschwerten Bedingungen, aber mit so vielen Vorführungen wie nie. Mit dabei sind auch einige echte queere Perlen.
teaserbild
28.08.2020   Die Verhaftung der queeren Aktivistin hatte weltweit für Schlagzeilen und zu Protesten im In- und Ausland geführt.
18.08.2020   In Sosnowiec spielten sich einschüchternde Szenen ab. Derweil fordern internationale Autor*innen und Filmschaffende in einem Offenen Brief EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zum Handeln auf.
21.06.2020   Im Juni 1950 vollendete Jean Genet seinen einzigen Film "Un chant d'amour", der wegen seiner pornografischen Szenen erst 1971 uraufgeführt wurde. Ein Meisterwerk, das viele Menschen bis heute provoziert und inspiriert.
28.02.2020   Heute vor 40 Jahren – am 28. Februar 1980 – feierte Paul Verhoevens Film "Spetters" Premiere. Einem Mann wird bei seinem homosexuellen Coming-out "geholfen" – indem er vergewaltigt wird.
  Spanien
26.01.2020   Bester Spielfilm, bestes Drehbuch, beste Regie, bester Hauptdarsteller: Das viel gelobte Drama über einen schwulen Filmemacher wurde in Málaga mit gleich sieben Trophäen ausgezeichnet.
13.01.2020   Obwohl er erst vor einer Woche den Golden Globe für seine Darstellung in "Rocketman" erhalten hatte, ging Taron Egerton bei der Oscar-Nominierung leer aus. Renée Zellweger kann sich dagegen Hoffnung auf die Trophäe machen, ebenso wie Pedro Almodóvar.

-w-