Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: persönlichkeitsrecht
101 Artikel, Seite 1/11:


teaserbild
21.09.2021   Im Berliner Missbrauchsprozess weckt die Verlesung einer Patientenakte Zweifel an einer Aussage des Angeklagten zu einem Onanie-Vorfall. Sein Anwalt greift unterdessen Anklagebehörde und Medien an.
teaserbild
29.07.2021   Eine arabische trans Frau soll in einen bekannten Verfolgerstaat abgeschoben werden. Obwohl sie von schrecklicher Gewalt erzählt, sagt die Asylbehörde: Bei ihrem Aussehen kann sie gar nicht verfolgt werden.
teaserbild
28.07.2021   Da die "Personenstandsänderung noch nicht gerichtlich festgestellt wurde", wird die trans Politikerin der Grünen bei der Bundestagswahl im September wohl nicht als Tessa gelistet.
teaserbild
17.07.2021   Der Polizei in Sachsen ist das Geschlecht diverser Menschen im Zweifelsfall egal. Bei Durchsuchungen legt sie ein "biologisches Geschlecht" zugrunde, wie der Innenminister erklärte.
teaserbild
13.05.2021   In Kamerun werden trans Menschen aufgrund antihomosexueller Gesetze verfolgt. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge urteilt jedoch nicht anders als der Verfolgerstaat – und verharmlost die Gefahr.
29.04.2021   Ein Trans-Hasser drangsaliert im nördlichen Ruhrgebiet eine 59-jährige Frau wegen ihrer Geschlechtsidentität. Sophie Vivien Kutzner hat jetzt aber genug.
06.03.2021   Bereits 2019 hatten Buzzfeed News und Vice ausführlich über schwere Vorwürfe gegen einen Berliner Mediziner berichtet. Mit einstweiligen Verfügungen ging er jedoch gegen die detaillierten Artikel vor.
09.02.2021   Der grüne Bundestagabgeordnete Sven Lehmann antwortet auf die diffamierende Kolumne "Grün-gelbe Dekadenz in Corona-Zeiten" in der "Berliner Zeitung".
04.12.2020   Die zwangsweise Festlegung auf "Herr" oder "Frau" verletzt das Persönlichkeitsrecht, entschied das Landgericht Frankfurt. Die Anrede ist von "zentraler Bedeutung". Geklagt hatte eine nichtbinäre Person.
20.11.2020   Der wochenlang vermisste Berliner Stefan T. verabredete sich offenbar auf einer Datingseite mit einem Kannibalen.

-w-