Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: personalausweis
51 Artikel, Seite 1/6:


teaserbild
11.10.2021   Cleopatra Kambugu ist die erste Uganderin, die nach einer Transition Ausweispapiere erhielt. Sie wurde bekannt, weil sie wegen eines Zwangsoutings nach Schweden floh, wo eine Dokumentation über sie entstand.
teaserbild
31.07.2021   Seit Jahren leiden Nichtbinäre unter dem Hickhack bei der dritten Option des Geschlechtseintrags. queer.de-Redaktionsmitglied Jeja Klein heißt immer noch nicht "Jeja". Und berichtet hier davon.
teaserbild
30.07.2021   Es gilt als entwürdigend für trans Menschen, mit ihrem abgelegten "Todesnamen" angesprochen zu werden. Dennoch erscheint Tessa Ganserer mit diesem Namen auf dem Wahlzettel.
teaserbild
15.04.2021   Bulgarien muss eine Regenbogenfamilie anerkennen, auch wenn es im Land keine gleichgeschlechtliche Ehe gebe, so die EU-Generalanwältin.
teaserbild
15.12.2020   Die Orban-Regierung verbietet homosexuellen Paaren die Adoption und betont in der Verfassung das "Geschlecht zur Geburt".
03.12.2020   Der Ex-Europaabgeordnete József Szájer bringt nach seinem Sex-Abenteuer die selbstgerechte Partei von Viktor Orbán in die Bredouille.
14.11.2020   Ein verklausuliertes Adoptionsverbot für Lesben und Schwule und die Nicht-Anerkennung von trans Personen sollen in Ungarn Verfassungsrang bekommen. Die Fidesz-Politikerin Judit Varga beruft sich dabei auf "bestimmte biologische Tatsachen".
11.11.2020   Nach dem Ehe-Verbot für gleichgeschlechtliche Paare soll die Verfassung künftig ein verklausuliertes Adoptionsverbot erhalten. Auch die Nicht-Anerkennung von trans Personen bekäme Verfassungsrang.
22.10.2020   Die Regierung spricht sich gegen ein Vorhaben der queerfeindlichen Politikerin Jelena Misulina aus, trans Personen die Ehe und die Adoption von Kindern zu verbieten.
16.07.2020   Ungarn hat mit der Weigerung, den Geschlechtseintrag eines aus dem Iran stammenden trans Mannes zu ändern, dessen Grundrechte verletzt, urteilte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte.

-w-