Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: queeres zentrum
27 Artikel, Seite 1/3:


teaserbild
09.05.2022   Bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein konnte sich Anna Langsch, Koordinatorin des Vereins HAKI e.V., im Wahlkreis Kiel-West gegen Innenstaatssekretärin Kristina Herbst (CDU) durchsetzen.
teaserbild
16.03.2022   In ganz Deutschland greifen engagierte Menschen queeren Geflüchteten nicht nur aus der Ukraine mit Unterkünften und in Beratungsstellen unter die Arme. Eine aktuelle Übersicht:
teaserbild
14.02.2022   Der Nürnberger Stadtrat Uwe Scherzer starb am Sonntag plötzlich im Alter von 54 Jahren. Zum Gedenken an die beliebte Dragqueen gibt es eine Trauerbeflaggung am Rathaus.
teaserbild
26.12.2021   Das Elberskirchen-Hirschfeld-Haus (E2H) ist gescheitert. Wie schaffte es die Berliner LGBTI-Community, das vom wohlgesonnenen Senat unterstützte Millionenprojekt zu versemmeln? Versuch einer Rekonstruktion.
teaserbild
22.11.2021   Die queeren Aktivist*innen in Wiesbaden sind der Errichtung eines queeren Zentrums einen Schritt näher gekommen. Die Stadt hat im Haushalt bereits 300.000 Euro für das Projekt vorgesehen.
19.10.2021   Thüringens erste zentrale Anlaufstelle für LGBTI hat schon in den ersten Wochen Anfragen "aus allen Himmelsrichtungen" erhalten. Zur Einweihung am Dienstag kommt Landtagspräsidentin Birgit Keller.
05.10.2021   Die Teilzeitstelle im lesbisch-queeren Zentrum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ausgeschrieben.
29.09.2021   Dem Angeklagten, der einen Vertreter der Jüdischen Gemeinde mit einem Holzknüppel attackierte, wird auch ein Angriff auf die LGBTI-Organisation RosaLila PatherInnen vorgeworfen.
25.02.2021   Die Leitungsstelle im Umfang von 50% der Regelarbeitszeit (20 Wochenstunden) mit Aussicht auf Aufstockung ist zum 1. Mai 2021 ausgeschrieben.
23.10.2020   Ein Museums-Förderverein, eine Gruppe religiöser Queers, ein queeres Zentrum und ein Sportverein können sich in diesem Jahr Hoffnung auf den Berliner Respektpreis machen.