Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: querdenker
33 Artikel, Seite 1/4:


teaserbild
04.10.2021   Im März war der ehemalige Landtagsabgeordnete noch wegen Volksverhetzung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Doch jetzt wurde der Corona-Leugner freigesprochen.
teaserbild
30.08.2021   Beim Gendern versucht Armin Laschet ("Ich sag das, was ich sagen will") seine grüne Gegnerin und seinen sozialdemokratischen Widersacher zu attackieren.
teaserbild
27.08.2021   Ein mit Sturmhaube maskierter Mann hatte mit verunglimpfenden Sprühereien seine rechtsextreme Haltung demonstriert. Bei seiner Festnahme leistete der Täter erheblichen Widerstand.
teaserbild
02.08.2021   Unsere Redaktion habe nachträglich Masken in ein Foto vom Berliner CSD montiert, erfindet ein Twitter-User – Hunderte teilen und liken seine Lüge von Manipulation und "Propaganda".
teaserbild
30.07.2021   "Solange der weit überwiegende Teil der Versammlungsteilnehmenden die Infektionsschutzvorgaben beachtet, kann und muss die Versammlungsfreiheit gewährleistet werden", erklärte die Berliner Polizei.
27.07.2021   "Die Bilder vom CSD, wo Menschen ohne Maske innig auf der Straße tanzen, passen nicht zur aktuellen Pandemie-Lage", beklagte sich Gesundheitsminister Jens Spahn bei seinen Kolleg*innen aus den Ländern.
04.05.2021   Der Bundesinnenminister warnt vor einer Zunahme politisch motivierter Straftaten, auch gegen queere Menschen. Größte Bedrohung bleibe der Rechtsextremismus.
26.04.2021   Nach ihrem Ausflug in den Corona-Populismus gibt sich Ulrike Folkerts im NDR geläutert – und wiederholt ihre Entschuldigung.
23.04.2021   Die lesbische "Tatort"-Schauspielerin ist Teil der Aktion #Allesdichtmachen, die derzeit vor allem Applaus aus der rechtsextremen Szene erhält. Viele in der Kulturbranche zeigen sich hingegen entsetzt.
10.03.2021   Ein Beteiligter der Kundgebung, auf der eine Regenbogenflagge zerrissen wurde, wurde zu vier Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

-w-