Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: querelle
16 Artikel, Seite 1/2:


teaserbild
03.10.2020   Im Spielfilm "Der Prinz" avanciert ein hübscher Adonis-Killer zum leidenschaftlichen Liebhaber des alternden Knast-Königs. Was wie ein Knacki-Porno klingt, entpuppt sich als faszinierendes wie vielschichtiges Drama.
teaserbild
21.06.2020   Im Juni 1950 vollendete Jean Genet seinen einzigen Film "Un chant d'amour", der wegen seiner pornografischen Szenen erst 1971 uraufgeführt wurde. Ein Meisterwerk, das viele Menschen bis heute provoziert und inspiriert.
teaserbild
15.10.2019   Mit "Der Schwule und der Spießer" hat Ulrike Heider ein wichtiges Buch über die Schwulen in den Siebzigern und Achtzigern geschrieben. Es sollten vor allem diejenigen lesen, die glauben, diese Zeit zu kennen.
teaserbild
01.08.2019   Heute vor 200 Jahren wurde der Schriftsteller Herman Melville geboren. Seine Werke wurden rund 60 Mal verfilmt und prägen bis heute die schwule Kultur – als Bücher, Filme und sogar als Oper.
teaserbild
21.01.2019   Jetzt auf DVD: In "Postcards from London" macht Landei Jim als feingeistiger Edel-Callboy und Muse berühmter Künstler Karriere – doch beim Anblick wahrer Kunst bekommt er Wahnvorstellungen.
15.12.2018   Im Spielfilm "Postcards from London" macht Landei Jim als feingeistiger Edel-Callboy und Muse berühmter Künstler Karriere – doch beim Anblick wahrer Kunst bekommt er Wahnvorstellungen.
06.08.2018   Jetzt in der Queerfilmnacht: "Postcards from London" über den gefragtesten Edel-Escort von Soho ist ein avantgardistischer Arthausfilm mit beträchtlichem Schauvergnügen.
teaserbild
09.07.2014   Im französischen Spielfilm "Begegnungen nach Mitternacht" geht es um eine Sexparty, bei der nur geredet wird. Immerhin ist der New-Wave-Streifen von schwuler Ästhetik liebevoll überzuckert.
teaserbild
25.05.2014   Ausgerechnet im weltoffenen Berlin geriet die Premiere der berühmtesten Schwulenoper aller Zeiten zum homophoben Tiefschläger.
teaserbild
22.05.2012   Zum 30. Todestag wird der schwule Ausnahmeregisseur vor allem in München geehrt. Aber auch an seinem Geburtsort hat man ihn nicht vergessen.

-w-


Weitere Ergebnisse
-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-