Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: raubmord
28 Artikel, Seite 1/3:


teaserbild
03.12.2020   Ein 29-Jähriger muss lebenslang in Haft, weil er aus Habgier über ein Gay-Portal Kontakt zu einem Behinderten aufgenommen hatte, ihn ausraubte und dabei seinen Tod in Kauf nahm.
teaserbild
28.11.2020   Vor 50 Jahren – am 29. November 1970 – wurde der erste "Tatort" ausgestrahlt. In diesem ersten Teil unserer zweiteiligen Serie stellen wir die 63 (von bislang 1.146) Folgen vor, in denen LGBTI-Figuren eine Rolle spielen.
teaserbild
21.11.2019   Homophobe Ausdrücke wie "Schwulenmilieu" sind einfach nicht aus der Berichterstattung wegzukriegen, nicht einmal im liberalen Köln.
teaserbild
01.04.2019   Jahrzehntelang verwendeten Polizisten in Deutschland den diskriminierenden Begriff. Der Kölner Pressesprecher entschied jetzt, das Wort künftig zu meiden.
teaserbild
08.02.2019   Fahndungserfolg in Köln: Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen, der vergangenes Wochenende einen vermögenden Rentner getötet haben soll. Der Getötete soll sich laut Behörden im "Homosexuellen-Milieu" aufgehalten haben.
03.02.2019   Die Kripo Köln sucht Zeugen zur Aufklärung eines mutmaßlichen Raubmordes. Das Opfer habe sich möglicherweise "im homosexuellen Milieu aufgehalten", heißt es im Polizeibericht.
07.08.2018   Ein 29-Jähriger hatte sich nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft auf einer schwulen Datingplattform mit einem Lehrer verabredet, um ihn in dessen Wohnung zu ermorden und zu bestehlen.
19.05.2017   Bei der Berliner Polizei sind bislang elf Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, eine heiße Spur hat sie jedoch noch nicht.
09.03.2017   Zwei 19-Jährige müssen nach einem brutalen Raubmord ins Gefängnis. Der Haupttäter fühlte sich offenbar durch die Homosexualität des Opfers provoziert.
16.12.2016   Später Fahndungserfolg der Münchner Polizei. Der heute 56 Jahre alte Tatverdächtige sitzt in Untersuchungshaft.

-w-