Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: rb leipzig
15 Artikel, Seite 1/2:


teaserbild
12.04.2021   Eine Woche nach seiner Freistellung wirft der ehemalige Torwarttrainer von Hertha BSC der ungarischen Zeitung "Magyar Nemzet" vor, sein Interview nach der Autorisierung unzulässig gekürzt zu haben.
teaserbild
08.04.2021   Die Orban-Regierung sieht die Freistellung von Zsolt Petry nach queer- und migrationsfeindlichen Äußerungen als "Meinungsterror" und Erinnerung an die Nazi-Zeit an.
teaserbild
06.04.2021   Das ging schnell: Kaum 24 Stunden nach Bekanntwerden der homophoben Äußerungen von Zsolt Petry zieht die Hertha die Reißleine.
teaserbild
05.04.2021   Der ungarische Ex-Fußballspieler Zsolt Petry kritisiert seinen Landsmann Péter Gulácsi von RB Leipzig, weil der sich "für Homosexuelle, Transvestiten und Menschen sonstiger geschlechtlicher Identität" einsetze.
teaserbild
23.02.2021   Der Bullen-Keeper kann nicht verstehen, warum Schwule und Lesben in Ungarn drangsaliert werden. Dafür erntet er Kritik von vielen seiner Landsleute.
28.12.2019   Trotz einiger Fortschritte sind Homo- und Transphobie immer noch oft eher die Regel als die Ausnahme: Wir stellen die zehn Lowlights des Jahres 2019 aus LGBTI-Sicht vor.
04.12.2019   Beim Besuch der Weihnachtsfeier des queeren Fanklubs "Rainbow Bulls" empfahl RB-Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann homosexuellen Profikickern ein Ende des Versteckspiels – wenn es die Leistung beeinflusst.
25.10.2019   Ein Video zeigt Schalke-Stürmer Benito Raman, wie er gegnerische Fans homosexuellenfeindlich beleidigt. Konsequenzen drohen dem belgischen Nationalspieler offenbar nicht.
31.07.2019   Als 13. Erstligaverein unterzeichnet der Drittplatzierte der vergangenen Bundesligasaison die Erklärung gegen Homophobie. Damit haben bis auf fünf alle Top-Vereine das Papier unterschrieben.
13.12.2018   Im Sportausschuss des Bundestages beklagen Experten, dass Schwule und Lesben beim Lieblingssport der Deutschen noch immer diskriminiert werden würden.

-w-


Weitere Ergebnisse
-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-