Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: regenbogenflagge
553 Artikel, Seite 1/56:


teaserbild
  Türkei
26.06.2022   In Istanbul ging die Polizei mit Gewalt gegen Teilnehmende des vorab verbotenen Pride vor. Auch in anderen Städten wurden am Sonntag queere Proteste unterbunden.
teaserbild
26.06.2022   Nach den tödlichen Schüssen rund um den queeren "London Pub" in Oslo senkt Norwegen seine vorübergehend auf das oberste Niveau erhöhte nationale Terrorwarnstufe wieder. Über den mutmaßlichen Attentäter gibt es mehr Informationen.
teaserbild
25.06.2022   Vor Norwegens größtem LGBTI-Club, dem "London Pub" in Oslo, feuerte ein Mann in der Nacht zu Samstag rund 20 Schüsse auf Gäste ab. Inzwischen ermittelt die Polizei wegen Terrorismus.
teaserbild
22.06.2022   Auch CSDs sind keine sicheren Orte für queere Menschen: Das zeigen zwei Übergriffe aus Bayern und Hessen.
teaserbild
20.06.2022   Erstmals hat eine im Bundestag vertretene Partei eine lesbische Frau zu ihrer Bundesparteichefin gemacht. Für queere Rechte interessiert sich Alice Weidel allerdings nicht – ganz im Gegenteil.
13.06.2022   Eine Demo von Homo-Hasser*innen und ein gewalttätiger Übergriff durch eine Gruppe Jugendlicher überschatten die Regenbogenparade. Auch an der Reaktion der Polizei gibt es Kritik.
11.06.2022   Ein Airbus A320neo der Lufthansa ist für sechs Monate als "Lovehansa" unterwegs. In der Innenkabine setzen Kopfstützenschoner in den Farben der Regenbogenflagge ein Statement gegen Queerfeindlichkeit.
  Türkei
10.06.2022   Die Leitung der Technischen Universität des Nahen Ostens ließ den von ihr unerwünschten Pride erneut von der Polizei räumen.
10.06.2022   Die beiden bekannten Mitglieder der rechtsextremistischen Szene werden verdächtigt, die drei Flaggen vom Wilhelmplatz entfernt zu haben.
08.06.2022   Ein regelrechter Mob aus Mitschüler*innen soll die drei Mädchen über den Schulhof gejagt haben – Lehrpersonal habe nicht reagiert.