Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: rom
7480 Artikel, Seite 6/749:


teaserbild
25.09.2021   Die ambitionierte und für andere Städte wegweisende Ausstellung "Queer durch Tübingen" im Stadtmuseum sowie ein aufwändiger Katalog legen erstmals den Fokus auf die LGBTI-Geschichte der Unistadt.
teaserbild
24.09.2021   Die Unternehmensberatung setzt sich für 2025 ein ehrgeiziges Ziel für mehr Vielfalt im Unternehmen.
teaserbild
24.09.2021   Vor vier Jahren war das Kunstwerk "Sketch for a Fountain" von Nicole Eisenman Ziel queerfeindlicher Attacken. Als Mahnmal holt es ein privater Verein nun nach Münster zurück. Am 2. Oktober ist Einweihung.
teaserbild
23.09.2021   Netflix kündigte am Mittwochabend eine zweite Staffel der schwedischen Serie über einen schwulen Kronprinzen an. Unterdessen sprechen die beiden Hauptdarsteller über homofeindliche Kommentare.
teaserbild
22.09.2021   Queere Zuschauer*innen müssen bei der Komödie "Toubab" ziemlich viel aushalten. Erst gegen Ende zeigt sich der Film mit Farba Dieng und Julius Nitschkoff überraschend aufrichtig und schafft es zu berühren.
21.09.2021   Kosmetikunternehmerin und Instagram-Star Nur Sajat droht offenbar eine Ausweisung – und in der Heimat Haft durch ein Scharia-Gericht.
21.09.2021   Auf Disney+ sind jetzt alle sieben Staffeln der "Golden Girls" zu sehen. Einschalten lohnt sich auch nach über 30 Jahren noch – ganz egal wie oft man die 180 Folgen schon gesehen hat.
21.09.2021   Heinrich Alexandra Hermann ist die erste Person mit Geschlechtseintrag divers, die für den Deutschen Bundestag kandidiert. Aufgestellt wurde Hermann von der Linken als Direktkandidat*in im Wahlkreis Schwarzwald-Baar.
20.09.2021   Im Rahmen eines neuen Familiengesetzes könnten schwule und lesbische Paare endlich rechtlich anerkannt und gleichgestellt werden – wenn das Volk zustimmt.
20.09.2021   Der presserechtlich verantwortliche Redakteur der katholischen Zeitschrift "Theologisches" Johannes Stöhr soll wegen eines homofeindlichen Artikels 9.100 Euro zahlen – fast doppelt so viel wie Autor Dariusz Oko.

-w-