Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: sahra wagenknecht
Siehe auch Schlagwort: Sahra Wagenknecht

32 Artikel, Seite 1/4:


teaserbild
12.07.2021   Eine intergeschlechtliche Person fühlte sich wegen des Gendersternchens in einer Stellenausschreibung diskriminiert. Die Klage blieb erfolglos.
teaserbild
29.06.2021   Die Landesschiedskommission der NRW-Linken entscheidet, ob die verächtliche Kritik von Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht an "immer skurrileren Minderheiten" und "Lifestyle-Linken" parteischädigend war.
teaserbild
22.06.2021   CDU und CSU haben die Wünsche der Lesben und Schwulen in der Union im Wahlprogramm ignoriert. Der LSU-Bundesverband zeigt sich enttäuscht, übt sich aber in Zweckoptimismus.
teaserbild
16.06.2021   Vor der Bundestagswahl möchte sich die Linken-Führung nicht mit der Homophobie ihrer Spitzenkandidatin aus Nordrhein-Westfalen auseinandersetzen.
teaserbild
16.06.2021   Zur Neuauflage seines Buchs "Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber…" sprachen wir mit Johannes Kram über die gar nicht mehr so nette Queerfeindlichkeit aus dem linken und liberalen Spektrum.
11.06.2021   Mit ihren Attacken u.a. auf "immer skurrilere Minderheiten" habe Sahra Wagenknecht der Partei "schweren Schaden" zugefügt, kritisieren Genoss*innen. Die NRW-Schiedskommission wird in Kürze entscheiden.
20.05.2021   Die queere Organisation der Linkspartei hat mit dem transfeindlichen Spitzenpersonal der West-Linken abgeschlossen. Sahra Wagenknecht und Sevim Dagdelen seien nur Teil der Fraktion, um mit Diäten ihre eigene finanzielle Zukunft zu sichern.
20.05.2021   Den queeren Sozialdemokrat*innen ist das Abstimmungsverhalten ihrer Fraktion peinlich. Die Linke.queer beschönigt dagegen das Verhalten ihrer Abgeordneten. Und Jens Brandenburg stellt etwas klar.
20.05.2021   Bei den namentlichen Abstimmungen am Mittwochabend im Bundestag stimmten die meisten Abgeordneten mit ihrer Fraktion, doch es gab Überraschungen – auch aus FDP, Union und AfD.
17.05.2021   Viele Linke verharmlosen die LGBTI-Feindlichkeit der russischen Regierung. Anlässlich des internationalen Tages gegen Homo- und Transphobie kritisiert der Parteivorstand aber ungewöhnlich scharf die Staatshomophobie Moskaus.

-w-