Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: salzgebe
417 Artikel, Seite 1/42:


teaserbild
19.04.2021   Am 23. April ist UNESCO-Welttag des Buches. In Kooperation mit den Salzgeber Buchverlagen stellen wir diese Woche jeden Tag Bücher vor, die queeres Leben in unterschiedlichen Regionen der Welt erschließen.
teaserbild
18.04.2021   Passen queere Emanzipation und Religionsgemeinschaften zusammen? Ein neues Buch analysiert diese Frage mit Fokus auf Judentum, Islam, Buddhismus und Christentum.
teaserbild
16.04.2021   Den doppelten Teddy-Gewinner von Faraz Shariat gibt es jetzt endlich fürs Heimkino. Parallel zum Release startet das Online-Festival "Futur 3.0" mit neuen Videos, Talks, Workshops und Watch-Partys.
teaserbild
11.04.2021   Im preisgekrönten Film "Neubau" pflegt ein junger trans Mann seine lesbischen Omas in der Uckermark und träumt von Berlin – wir sprachen mit dem Autor und Hauptdarsteller.
teaserbild
05.04.2021   Uckermark oder Berlin? Fürsorge für die Omas oder Befreiung von allen sexuellen und geschlechtlichen Erwartungen? Diese Fragen beschäftigen Markus im Spielfilm "Neubau" von und mit Tucké Royale.
02.04.2021   Am Beispiel von Johann Sebastian Bachs "Matthäus-Passion" zeigt Ramón Gieling mit poetischen Bildern die betörende Wirkung der protestantischen Kirchenmusik. Bis 8. April kann man den Film kostenlos streamen!
31.03.2021   Bis Ostern wollen die Grünen im Südwesten bekannt geben, mit wem sie künftig regieren wollen. Das neue Jahrbuch für die Geschichte der Homosexualitäten funktioniert schon jetzt als Denkzettel fürs Kabinett Kretschmann III.
18.03.2021   In der bewegenden finnischen Sommer-Romanze "Die Hütte am See" kommen sich der syrische Flüchtling Tareq und der Student Leevi, der in Paris studiert, bei der Renovierung eines alten Ferienhauses näher. Jetzt im Salzgeber Club!
14.03.2021   In "Are We Lost Forever" erzählt der schwedische Regisseur David Färdmar sehr authentisch von der Trennung eines schwulen Paares. Wir sprachen mit ihm über seine Inspiration, Nacktszenen, eine mögliche Fortsetzung und #ActOut.
07.03.2021   In seinem Spielfilm "Are We Lost Forever" erzählt der schwedische Regisseur David Färdmar einfühlsam und authentisch die Geschichte einer Trennung – im Mittelpunkt steht das einst gemeinsame Bett.

-w-