Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: schlager
528 Artikel, Seite 1/53:


teaserbild
23.03.2019   Da muss man schon zweimal hingucken: Conchita Wurst sieht heute ganz anders aus als früher. Musiker erfinden sich gerne neu. In der Pop-Geschichte gibt es berühmte Beispiele. Was steckt dahinter?
teaserbild
19.03.2019   Wir verlosen fünfmal das neue Album "In jener Nacht" der Nürnberger Musketier-Rock-Band.
teaserbild
15.03.2019   Premiere bei RTL: Erstmals nimmt ein gleichgeschlechtliches Tanzpaar an der Show "Let's Dance" teil.
teaserbild
09.03.2019   Ross Antony, Deutschlands liebster Engländer, hat mit "Schlager lügen nicht" ein neues Album veröffentlicht.
teaserbild
06.02.2019   Die Schlagersängerin Kerstin Ott wollte nur bei "Let's Dance" mitmachen, wenn sie mit einer Frau tanzen darf. RTL fand die Idee gut.
03.02.2019   Der homophobe Musiker und selbsternannte "Volks-Rock'n'-Roller" ist jetzt Träger des Karl-Valentin-Ordens. Die heftige Kritik an der Verleihung am Samstag in München kann er nicht verstehen.
01.02.2019   Die Auszeichnung des homophoben Sängers mit dem närrischen Karl-Valentin-Orden sorgt weiter für Wirbel. Derweil tritt Andreas Gabalier bereits am Freitag in der Semperoper und live im MDR auf.
31.01.2019   Weil die Faschingsgesellschaft Narrhalla dem homophoben Musiker Andreas Gabalier einen Orden verleihen will, ziehen die Veranstalter des schwulen Faschingsballs Konsequenzen.
30.01.2019   Den "Volks-Rock'n'Roller", der gerne weniger Schwule und Lesben in der Öffentlichkeit sehen würde, lässt Kritik an seiner Auszeichnung durch einen Münchner Faschingsverein kalt.
28.01.2019   Schlagersänger Andreas Gabalier macht gerne Stimmung gegen Homosexuelle, angeblich aus Sorge um Kinder. Dass er trotz seiner homophoben Ausbrüche einen begehrten Münchner Faschingsorden erhalten soll, stößt auf Kritik.

-w-