Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: schottland
221 Artikel, Seite 1/23:


teaserbild
21.06.2022   Nick McCarthy hatte bereits überlegt, seinen Traumsport wegen seiner Homosexualität aufzugeben. Nun outet er sich öffentlich – und lobt, wie sehr er von seinem Team unterstützt wird.
teaserbild
17.06.2022   Die Europäische Rundfunkunion glaubt nicht, dass die kriegsgebeutelte Ukraine den Liederwettbewerb im nächsten Jahr austragen kann. Als Ersatz soll Großbritannien einspringen, das beim ESC im Mai auf dem zweiten Platz landete.
teaserbild
02.06.2022   Ob Richard Löwenherz, Edward II. oder Queen Anne – Elizabeth II. hatte mehrere queere Vorgänger*innen.
teaserbild
23.05.2022   Anders als in der staatlichen Church of England dürfen auch homosexuelle Mitglieder der Church of Scotland kirchlich heiraten.
teaserbild
25.04.2022   Eine Art Zombie-Roman löst unter transphoben Feminist*innen scharfe Kritik aus. Der Grund: Darin wird erwähnt, dass die "Harry Potter"-Autorin eine Apokalypse nicht überlebt.
01.04.2022   Coming-out der schottischen Soul- und R&B-Sängerin: Emeli Sandé verkündet, dass sie sich in eine Frau verliebt hat. Sie ist sich aber noch nicht ganz sicher, ob sie sich als bisexuell bezeichnen soll.
15.03.2022   Gleichgeschlechtliche Paare aus Bermuda und den Caymaninseln machten sich Hoffnung, dass ein britisches Gericht das Recht auf Eheschließung als Grundrecht anerkennt. Sie wurden aber enttäuscht.
07.03.2022   Joanne K. Rowling hat sich einmal mehr kontrovers über das Thema Transidentität geäußert. In einem Tweet setzte sie trans Frauen indirekt mit männlichen Sexualstraftätern gleich. Nicht der erste Skandal um die "Harry Potter"-Autorin.
18.02.2022   Die erste Staffel der britischen Polit-Thrillerserie "Vigil – Tod auf hoher See" ist jetzt auf DVD und Blu-ray erschienen.
17.01.2022   Gegen die drei trans Aktivist*innen, die von der "Harry Potter"-Autorin öffentlich bloßgestellt wurden, wird nicht ermittelt.