Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: schwerin
86 Artikel, Seite 1/9:


teaserbild
09.11.2021   Im Koalitionsvertrag versprechen SPD und Linke, auch mehrere queere Projekte voranzubringen.
teaserbild
22.09.2021   Das Bisexuelle Netzwerk hat Antworten zahlreicher Parteien aus Berlin und Mecklenburg-Vorpommern zusammengetragen und bewertet.
teaserbild
06.09.2021   Am 26. September wird nicht nur ein neuer Bundestag gewählt, sondern unter anderem auch das Landesparlament in Schwerin neu besetzt. Jetzt hat der LSVD seine Wahlprüfsteine zur achten Wahl im Nordost-Land veröffentlicht.
teaserbild
28.08.2021   In den Umfragen zur Abgeordnetenhauswahl liegt die Berliner Linke abgeschlagen auf dem vierten Platz. Doch nun gibt es Rückenwind aus der Kunst- und Kulturszene für den schwulen Spitzenkandidaten.
teaserbild
30.07.2021   Die demokratische Opposition in Mecklenburg-Vorpommern hält nichts vom Regenbogenverbot in Teilen der Landespolizei. Die Organisation queerer Polizist*innen versucht hingegen, die homophobe Verfügung herunterzuspielen.
29.07.2021   Ein Fall aus dem hohen Norden zeigt, wie schwer sich die deutsche Polizei noch immer mit der Akzeptanz queerer Menschen tut.
26.06.2021   In mehreren Städten wurde am Samstag für LGBTI-Rechte demonstriert. Zum CSD Schwerin kam sogar die Ministerpräsidentin. In Berlin gab es gleich drei Demos. Pride-Paraden fanden außerdem in Marburg, Ravensburg/Weingarten und Schongau statt.
15.06.2021   Heute vor 50 Jahren – am 15. Juni 1971 – feierte der Film "Menschen hinter Gittern" Premiere. Er schockte das Publikum mit Vergewaltigungen von Männern im Knast, zeigte aber auch Ansätze schwuler Emanzipation.
28.02.2021   In der Geschichte der Bundesrepublik haben sich bislang 39 aktuelle und frühere Bundestagsabgeordnete als lesbisch, schwul oder trans geoutet – aber keine einzige bisexuelle Person im Parlament. Bekennt endlich mal Farbe und seid Vorbild!
13.10.2020   Weil der CDU-Abgeordnete Sascha Ott queere Menschen als "mikroskopische Randgruppe" bezeichnet hatte, protestierten am Montag rund 150 Menschen vor der Kreistagssitzung in der Greifswalder Stadthalle. Ott beklagte einen Einschüchterungsversuch.

-w-