Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: science-fiction
135 Artikel, Seite 1/14:


teaserbild
29.09.2020   Die Hoschis gaben sich vor 30 Jahren noch homophob – das bedauern die beiden Hauptdarsteller Alex Winter und Keanu Reeves.
teaserbild
03.09.2020   Die Serie "Star Trek: Discovery" dringt wieder einmal in Galaxien vor, die Fans des Weltraum-Abenteuers nie zuvor gesehen haben.
teaserbild
02.09.2020   Weniger als ein halbes Jahr, nachdem sie sich von ihrem langjährigen Ehemann geschieden hat, heiratet die amerikanische Komikerin ihre Freundin – und outet sich gleichzeitig.
teaserbild
30.08.2020   Der junge dänische Autor Jonas Eika ist ein queeres Ausnahmetalent. Jetzt sind seine sinnlich-magisch-bizarren Erzählungen über extrem gierige Figuren in einer ausbeuterischen Welt auf Deutsch erschienen.
teaserbild
20.08.2020   Kürzlich enthüllte Regisseurin Lilly Wachowski, dass ihr größter Kassenschlager "Matrix" eine verschlüsselte Darstellung von Transidentität war. Ihrem Hauptdarsteller verriet sie davon aber nichts.
09.08.2020   Jetzt auf DVD und Blu-ray: Die rasante Serien-Adaption "Vagrant Queen" über eine schwarze Ex-Königin auf der Flucht und ihre lesbische Begleiterin setzt auf Diversität, Feminismus und queere Sichtbarkeit.
06.08.2020   Die "Matrix"-Trilogie ist nicht nur ein actionreiches Science-Fiction-Epos, sondern erzählt verschlüsselt eine queere Geschichte über unsere echte Welt, wie die trans Regissuerin Lilly Wachowski jetzt erstmals öffentlich bestätigt.
08.07.2020   Der Roman "Blind für die wahre Liebe" von Ashan Delon handelt von zwei Männern, die sich als "friends with benefits" begreifen, ihre wahren Gefühle füreinander aber nicht erkennen.
28.05.2020   Heute startet mit "Vagrant Queen" eine wunderbar diverse Science-Fiction-Serie auf dem Pay-TV-Sender SYFY. Im Interview erklärt die Showrunnerin, weshalb sie sich nicht immer an die Comicvorlage gehalten hat.
21.05.2020   Gut vier Jahre nach David Bowies Tod ist eine Künstlerbiografie in Comic-Form erschienen. Die posthume Verehrung und Verwertung der queeren Pop-Ikone in Bild und Ton dauert also an – ein Ende ist nicht in Sicht.

-w-


-w-
Weitere Recherchemöglichkeiten
-w-

Newsletter
  • Unsere Newsletter halten Dich täglich oder wöchentlich über die Nachrichten aus der schwul-lesbischen Welt auf dem Laufenden.
-w-