Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: segnung
328 Artikel, Seite 4/33:


teaserbild
07.04.2021   Holger Evang-Lorenz und Gunnar Evang fordern den SPD-Politiker Wolfgang Thierse nach seinen Angriffen auf "linke Identitätspolitik" und seinem "Tagesspiegel"-Interview zu ethischer und intellektueller Redlichkeit auf.
teaserbild
04.04.2021   Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz kritisierte in seiner Osterpredigt mangelnden Veränderungswillen seiner Kirche, an der er selbst leide, und forderte "Mut zur Erneuerung".
teaserbild
01.04.2021   Fünf große deutschsprachige Frauenverbände aus vier Ländern zeigen in einer gemeinsamen Erklärung ihr Unverständnis über die Homophobie ihrer Kirche.
teaserbild
31.03.2021   Gisela Manderla wollte vor vier Jahren am Ehe-Verbot für Schwule und Lesben festhalten. Ein Fehler, wie die Abgeordnete heute zugibt. Im queer.de-Interview wird klar, wie wichtig queere Sichtbarkeit für die Entscheidung von Parlamentarier*innen ist.
teaserbild
30.03.2021   Im laut Deutschland "sicheren Herkunftsstaat" Ghana sorgt erneut eine Aktion gegen mutmaßliche Homosexuelle für Aufregung.
29.03.2021   Rund 2.600 katholische Geistliche aus Deutschland fordern ihre Kirche auf, homosexuelle Paare nicht mehr diskriminieren zu müssen. Die deutsche Kirchenführung will jetzt das Anliegen nach Rom tragen.
27.03.2021   Knapp 2.600 katholische Priester, Ordensleute, Theolog*innen, Seelsorger*innen, Gemeinde- und Pastoralreferent*innen aus Deutschland wollen homosexuelle Paare trotz des Verbots aus dem Vatikan weiterhin segnen.
26.03.2021   Beim Gottesdienst in der Dachauer Versöhnungskirche geht es um das Leben des schwulen Pfarrers Karl Adolf Groß, der lange Jahre im KZ verbringen musste – als Gast hat sich die Vizepräsidentin des Bundestags angekündigt.
26.03.2021   Nach dem zurückgehaltenen Missbrauchsgutachten und dem Segnungs-Verbot für lesbische und schwule Paare finden 82 Prozent, dass die katholische Kirche in Deutschland an Glaubwürdigkeit eingebüßt hat.
25.03.2021   Auch in der katholischen Kirche der Alpenrepublik rumort es. Ein Bischof kündigt an, er werde gleichgeschlechtliche Paare trotz des Neins aus Rom segnen, ein anderer entschuldigt sich für die unbarmherzige Haltung.

-w-