Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: simon lokodo
22 Artikel, Seite 1/3:


teaserbild
07.09.2020   Der frühere katholische Priester Simon Lokodo hält Homosexuelle pauschal für Feinde, die den Tod verdienten. Nach 14 Jahren fliegt der langjährige Ethikminister nun aus dem Parlament in Kampala.
teaserbild
09.03.2020   Weil das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge doch noch einlenkte und die Klägerin als Flüchtling anerkannte, erklärte der Bayerische Verwaltungsgerichtshof das Verfahren für erledigt.
teaserbild
09.03.2020   Die Münchner Beratungsstelle Letra spricht von einem "Präzedenzfall": Heute verhandelt der Bayerische Verwaltungsgerichtshof über den Asylantrag einer lesbischen Frau aus Uganda.
teaserbild
11.11.2019   Im Rahmen einer angeblichen Razzia gegen Drogen wurden Besucher der "Ram Bar" festgenommen, den Medien vorgeführt und über Nacht in einer Wache festgehalten.
teaserbild
  Kampala
24.10.2019   Seit Montag hält die Polizei 16 Personen fest, denen sie inzwischen homosexuellen Geschlechtsverkehr vorwirft. Offenbar führte die Polizei dazu auch Analuntersuchungen durch.
13.10.2019   Ein Regierungssprecher betont, dass man keine Gesetzesverschärfung ins Parlament einbringen wolle. Der Autor der vom Ethikminister angekündigten Vorlage gibt sich allerdings trotzig.
10.10.2019   Das Parlament soll noch bis Ende des Jahres eine Gesetzesverschärfung beschließen, die auch "Anwerbung" für Homosexualität unter Strafe stellen würde.
  Bilanz
18.05.2018   In vielen Regionen der Welt wurde der Tag gegen Homophobie friedlich begangen – in Ländern wie Georgien oder Uganda sah es anders aus.
23.08.2017   "All Out"-Geschäftsführer Matt Beard war in der vergangenen Woche bei den Pride-Organisatoren in Entebbe zu Gast – und erlebte bewegende Tage voller Verzweiflung, Trotz und Hoffnung.
17.08.2017   Die Pride-Organisatoren mussten alle Events absagen, nachdem die Polizei den Veranstaltungsort umstellte.

-w-