Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: simone de beauvoir
12 Artikel, Seite 1/2:


teaserbild
17.10.2021   "Die Unzertrennlichen" ist der lange unter Verschluss gehaltene Roman einer leidenschaftlichen, sexuell aufgeladenen und tragisch endenden Freundschaft zwischen zwei Frauen.
teaserbild
21.07.2021   In Henrika Kulls zweitem Langfilm "Glück" dient ein Berliner Bordell als Hintergrundfolie für eine berührende Liebesgeschichte zwischen zwei Frauen, die sich in diesem Arbeitsumfeld kennenlernen. Ab Donnerstag regulär im Kino!
teaserbild
15.05.2021   Im Frankreich der Sechziger wurde Violette Leducs Roman "Thérèse und Isabelle" über das sexuelle Erwachen zweier Internatsschülerinnen erst nach langem Zögern und schließlich nur zensiert veröffentlicht. Nun erscheint die Originalfassung auf Deutsch.
teaserbild
22.12.2020   Die französische Feministin wollte ihren Roman "Les inséparables" zu Lebzeiten nicht publizieren, weil sie ihn für zu persönlich hielt. 66 Jahre später ist das Werk nun erschienen.
teaserbild
17.12.2020   Redner*innen aller demokratischen Fraktionen wehrten mit Verve einen Anschlag der AfD auf die Geschlechterforschung an deutschen Universitäten ab.
25.04.2020   Der Schweizer Regisseur Stéphane Riethauser über seinen tragikomischen Coming-out-Film "Madame", in dem es um seine selbstbewusste Oma Caroline und sein homophobes Elternhaus geht. Jetzt im Salzgeber Club als Video on Demand!
13.10.2019   In seinem Buch "Lob der Homosexualität" trägt der spanische Philosoph Luis Alegre alle positiven Klischees über Queere und alle negativen über Heteros zusammen. Elmar Kraushaar meint: Soll er doch!
27.06.2019   Mit "Der Kreis" eröffnet der rbb heute um 23.25 Uhr seine Filmreihe "rbb QUEER" – eine bessere Wahl hätte er am Abend des 50. Jubiläums der Stonewall Riots nicht treffen können. Eine Filmkritik zur TV-Premiere.
19.04.2019   In seinem Reiseroman "Das Haus in Habana" beschreibt der schwule Schriftsteller Marko Martin seine literarische, politische und auch sehr persönliche Spurensuche im karibischen Sozialismus.
17.03.2016   Die Gruppe versorgt die Politiker mit einer Broschüre, in der u.a. die staatliche "Förderung homosexuellen Verhaltens" beklagt wird.

-w-