Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: skurrile minderheiten
10 Artikel, Seite 1/2:


teaserbild
18.10.2021   Die Landesschiedskommission der Linken NRW attestiert Sahra Wagenknecht in ihrem Bericht eindeutig parteischädigendes Verhalten. Da der Vorstand sie jedoch gewähren ließ, wurde sie nicht ausgeschlossen.
teaserbild
05.09.2021   Die Landesschiedskommission lehnte Anträge, die NRW-Spitzenkandidatin aus der Partei auszuschließen, einstimmig ab. Wagenknecht hatte sich u.a. verächtlich über "immer skurrilere Minderheiten" geäußert.
teaserbild
29.06.2021   Die Landesschiedskommission der NRW-Linken entscheidet, ob die verächtliche Kritik von Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht an "immer skurrileren Minderheiten" und "Lifestyle-Linken" parteischädigend war.
teaserbild
16.06.2021   Zur Neuauflage seines Buchs "Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber…" sprachen wir mit Johannes Kram über die gar nicht mehr so nette Queerfeindlichkeit aus dem linken und liberalen Spektrum.
teaserbild
20.05.2021   Den queeren Sozialdemokrat*innen ist das Abstimmungsverhalten ihrer Fraktion peinlich. Die Linke.queer beschönigt dagegen das Verhalten ihrer Abgeordneten. Und Jens Brandenburg stellt etwas klar.
23.04.2021   Die Linksfraktion sorgt sich im Bundestag trotz Sahra Wagenknecht um "skurrile Minderheiten": Die zerrissene Fraktion verlangt in einem Antrag, die Gesundheitsversorgung von trans Menschen zu verbessern.
12.04.2021   Während Die Linke NRW mit ihrer Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht queere Wähler*innen eher vergrault, setzt die Partei in Bremen mit Doris Achelwilm auf eine Streiterin für LGBTI-Rechte.
11.04.2021   Die Rechtsaußenpartei will geschlechtsanpassende Maßnahmen bei trans Jugendlichen verbieten und angebliche "Privilegien" für intergeschlechtliche Menschen abschaffen. Regenbogenfamilien werden als "Pseudofamilien" diffamiert.
10.04.2021   Trotz ihrer Attacken auf "skurrile Minderheiten", "Lifestyle-Linke" und ihre eigene Partei wählte der Landesparteitag der Linken in Nordrhein-Westfalen Sahra Wagenknecht auf Listenplatz eins.
08.04.2021   Wie bei Grünen und SPD gibt es auch in der Linken Forderungen, die Gleichberechtigung von ethnischen oder sexuellen Minderheiten für Gedöns zu erklären.

-w-