Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: spd
3321 Artikel, Seite 1/333:


teaserbild
19.09.2021   Berlin ist jetzt "LSBTIQ*"-Freiheitszone". Wenn aus solcher Symbolpolitik wenigstens nichts folgen würde. Dabei ist es schlimmer: So wird der Konflikt um queere Rechte abmoderiert. Ein Kommentar von Jeja Klein.
teaserbild
17.09.2021   Berlin ist ab sofort eine "Freiheitszone für LSBTIQ*". Gleichzeitig verurteilt das Abgeordnetenhaus die queerfeindliche Politik Ungarns und Polens.
teaserbild
17.09.2021   Für Bisexuelle erweisen sich – neben zwei Splitterparteien – die demokratischen Oppositionsfraktionen als beste Wahl, so das Bisexuelle Netzwerk. Die Union liegt hinten.
teaserbild
16.09.2021   Union-Kanzlerkandidat Armin Laschet wurde in der ARD-"Wahlarena" mit der Diskriminierung von schwulen und bisexuellen Männern bei der Blutspende konfrontiert – und machte erneut keine gute Figur.
teaserbild
15.09.2021   Der Bundestagspräsident versteht offenbar nicht, warum sein Parteifreund Homosexualität mit sexuellen Missbrauch von Kindern in Verbindung gebracht hat.
15.09.2021   Sollte er die Wahl gewinnen, würden endlich die Rechte von trans- und intergeschlechtlichen Menschen gestärkt, so der SPD-Kandidat. Dabei hatte seine Fraktion erst im Mai gegen entsprechende Gesetzentwürfe gestimmt.
15.09.2021   Armin Laschet kann es einfach nicht lassen: Erneut behauptete der Kanzlerkandidat, dass er in der Vergangenheit nichts gegen gleichgeschlechtliche Ehen gehabt habe. Dabei gehörte er 2017 zu den Gegnern und verweigerte die Zustimmung im Bundesrat.
13.09.2021   Zwei Wochen vor der Bundestagswahl haben queere Aktivist*innen eine Kampagne gegen LGBTI-Diskriminierung gestartet – ab sofort kann eine Petition gezeichnet werden, am Samstag und Sonntag sind deutschlanweit Aktionstage.
10.09.2021   Die Programmatik der beiden Regierungsparteien Union und SPD zu Trans-Themen ist ausbaufähig.
10.09.2021   Die Kieler Jamaika-Koalition zankt sich, nachdem die CDU mit einem Genderverbot an Schulen und einem Volksentscheid vorgeprescht ist. Die Grünen halten das für Wahlkampf auf dem Rücken der Schüler*innen.

-w-