Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: spd
2780 Artikel, Seite 1/279:


teaserbild
20.08.2019   Der Sprecher für die Belange von Schwulen und Lesben will auch Chef der Sozialdemokraten werden. Als Motiv nennt der 66-Jährige, dass die anderen Kandidaten zu links seien.
teaserbild
19.08.2019   Zum vierten Mal binnen neun Wochen beschädigten mutmaßliche Homo-Hasser das Mahnmal, das an die homosexuellen Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft erinnert.
teaserbild
19.08.2019   Bei den LSVD-Wahlprüfsteinen zeigen sich SPD, CDU, Linke, Grüne und FDP offen dafür, weiter gegen die Diskriminierung queerer Menschen zu kämpfen. Nur die AfD wollte nichts zum Thema sagen.
teaserbild
16.08.2019   Die erste und bislang einzige weibliche Ministerpräsidentin des bevölkerungsreichsten Bundeslandes wird für ihren Einsatz für queere Rechte geehrt.
teaserbild
12.08.2019   Noch immer werden manche Schwule und Lesben von der deutschen Bürokratie geoutet. Damit müsse Schluss sein, fordern die oppositionellen Grünen.
08.08.2019   Eine Umfrage in der Metropolregion Rhein-Neckar zeigt, dass sexuelle und geschlechtliche Minderheiten noch immer unter dem Hass der Mehrheitsbevölkerung zu leiden haben.
06.08.2019   In einer von 20 in Sachsen geschlossenen Ehen gab sich ein gleichgeschlechtliches Paar das Ja-Wort. Schwule und Lesben heiraten dabei viel eher in Städten als auf dem Land.
04.08.2019   Nach einem dümmlich-homophoben Facebook-Post erntete der Neusser CDU-Bürgermeisterkandidat Sebastian Rosen heftigen Widerspruch. Statt zurückzurudern, inszeniert er sich nun als Opfer.
03.08.2019   Noch vor Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat der SPD-Abgeordnete Karl-Heinz Brunner einen eigenen Gesetzentwurf zum Verbot sogenannter Konversionstherapien vorgelegt. Trans Menschen bleiben außen vor.
02.08.2019   Polizeiliche "Missverständnisse" bei CSDs scheinen sich zu häufen: Es gibt Vorwürfe, dass Beamte ein "Kussverbot" vor einer Neonazi-Gegendemo ausgesprochen hätten. Die Polizei dementiert.

-w-