Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: st. pauli
137 Artikel, Seite 1/14:


teaserbild
09.01.2023   Nach einer homosexuellenfeindlichen Attacke am Wochenende ruft die Polizei die Öffentlichkeit auf, bei den Ermittlungen zu helfen.
teaserbild
05.01.2023   "Änderungen vorbehalten (Arbeitstitel)" heißt das neue Album der Hamburger Indie-Rock-Band.
teaserbild
30.11.2022   Heute vor genau 50 Jahren – am 30. November 1972 – wurde die "Initiativgruppe Homosexualität Bielefeld" gegründet. Wir sprachen mit Detlef Stoffel, einem der Gründer.
teaserbild
22.11.2022   Weiterhin gibt es scharfe Reaktionen auf das Bindenverbot der FIFA. Kritik kommt etwa von Thomas Hitzlsperger. Auch das EU-Parlament reagiert mit Empörung – mit Ausnahme der Rechtsaußenfraktion.
teaserbild
15.11.2022   Corny Littmann kennt sich in vielen Rollen aus: Er ist Theaterchef, Schauspieler, Regisseur und ehemaliger Präsident des FC St. Pauli. Seit langem setzt er sich für die Rechte von Schwulen und Lesben ein.
  Hamburg
10.11.2022   Aus dem Hamburger Kiez – vom Quartiersmanagement BID Reeperbahn sowie von Dragqueen Olivia Jones – kommen gleich zwei neue Kampagnen, die sich u.a. gegen Queerfeindlichkeit richten.
30.08.2022   Die Justizministerin ruft den erfolgreichsten Fußballverein Mecklenburg-Vorpommerns dazu auf, Queer- und Frauenfeindlichkeit nicht zu dulden.
23.08.2022   Hansa Rostock schweigt den Homophobie-Eklat beim Spiel gegen St. Pauli in sozialen Medien tot. Viele behaupten zudem, dass Sprüche wie "Schwule bekommen kein Nachwuchs" nicht homosexuellenfeindlich seien.
22.08.2022   Beim Zweitliga-Spiel gegen St. Pauli wurde auf Bannern "Gender-Scheiß" verächtlich gemacht und betont, dass Schwule keinen Nachwuchs bekämen.
03.08.2022   Der CSD hofft am Samstag auf eine Rekordzahl von Teilnehmenden und Besucher*innen. Das Motto: "Auf die Straße! Vielfalt statt Gewalt."