Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: standesamt
384 Artikel, Seite 1/39:


teaserbild
24.04.2019   Die Mutter eines Kindes ist nicht automatisch die genetische – das hat der Bundesgerichtshof im Fall einer ukrainischen Leihmutterschaft entschieden. Die leibliche Mutter ist, wer das Kind geboren hat.
teaserbild
24.04.2019   Der Bundesverband Intersexuelle Menschen hat viele Erklärungen, warum sich bisher nur wenige Menschen als divers gemeldet haben – darunter Unsicherheit und Angst vor Diskriminierung.
teaserbild
07.04.2019   Das Interesse an der dritten Geschlechtsoption hält sich in Grenzen, zeigen erste Zahlen aus den Ländern. In Schleswig-Holstein gab es weder einen Änderungswunsch eines Erwachsenen noch die Meldung eines Babys.
teaserbild
03.04.2019   Der kommissarische Leiter Bernhard Franke beklagt die anhaltende Diskriminierung nicht-binärer und trans Menschen. Die dritte Option solle allen offen stehen. Außerdem fordert er einen Entschädigungsfonds für Intersexuelle.
teaserbild
10.03.2019   Die Evangelisch-lutherische Kirche in Österreich will künftig auch homosexuelle Ehepaare segnen, erkennt ihre Verbindungen aber nur als "eheanalog" an. Die Gemeide muss zustimmen, Pfarrer haben ein Vetorecht.
07.03.2019   Am 7. März 1999 entschied der Schwulenverband in Deutschland (SVD), sich für Lesben zu öffnen.
04.03.2019   Der Regierungssprecher verweist in der Debatte um diskriminierende Äußerungen der CDU-Parteichefin auf die erfolgte Gesetzgebung zur Dritten Option. Der Streit um "#AKKgate" geht auch am Rosenmontag weiter.
30.01.2019   Herzlichen Glückwunsch: Die Komikerin Hella von Sinnen wird am 2. Februar 60 Jahre alt. 1992 beteiligte sie sich an der Aktion Standesamt, um das Heiratsverbot für homosexuelle Paare zu kippen.
24.01.2019   Die homofeindliche Regierung in Wien versucht weiterhin, schwulen und lesbischen Paaren das Leben schwer zu machen.
24.01.2019   Das Parlament stimmte für eine umfassende Neufassung des Strafrechts, das nun statt einem Verbot homosexueller Handlungen Paragrafen gegen die Benachteiligung von Schwulen und Lesben enthält.

-w-