Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: standesamt
536 Artikel, Seite 1/54:


teaserbild
01.01.2023   Mal wieder ein neues Datum: Der Referentenentwurf für das Selbstbestimmungsgesetz soll nun bis Sommer 2023 vorliegen, kündigte Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) am Wochenende an.
teaserbild
01.01.2023   Andere Menschen nehmen wir vor allem mit den Augen wahr – unserem "Fenster zur Seele". Mit unserem Mund können wir uns mit anderen austauschen und sie sogar wild küssen.
teaserbild
26.12.2022   Der CSU-Abgeordnete Stephan Pilsinger fordert die Bundesregierung auf, als Geburtsort eines Kindes künftig auch alternativ den Wohnort der Eltern zuzulassen – mit einem schrägen Vergleich.
teaserbild
22.12.2022   Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag findet, dass sich beim Thema Trans schon noch an "Biologie" gehalten werden müsse. Außerdem behagt ihm die Sache mit den Jugendlichen nicht.
teaserbild
30.11.2022   Die Feministin bezeichnet bei "Maischberger" das Selbstbestimmungsgesetz als "hellen Wahnsinn", widersprach aber dem Vorwurf, transfeindlich zu sein.
14.11.2022   Über den Soziologen Prof. Dr. Dr. Rüdiger Lautmann werden schwerwiegende Falschinformationen verbreitet. Wir dokumentieren eine Protestnote von Unterstützer*innen aus dem akademischen Feld.
22.10.2022   Dieser Tage jährt sich die Gründung des Männerschwarm Verlags zum 30. Mal. Den publizistischen Anfang machte das längst vergriffene Sachbuch "Schwule Biedermänner". Eine Bilanz mit Ausblick in die Zukunft.
Bild des Tages
15.10.2022   Die LGBTI-Aktivisten Adiel und Lazaro Gonzalez aus Bolondron in der Provinz Matanzas sind das erste homosexuelle Paar, das in Kuba geheiratet hat.
21.09.2022   Die flämischen Bischöfe wollen auf Schwule und Lesben zugehen, halten allerdings an der Minderwertigkeit von gleichgeschlechtlichen Beziehungen fest.
04.09.2022   Den behaupteten queeren Pluralismus suchen wir auch im neuen "Jahrbuch Sexualitäten" der IQN vergeblich. Zugelassen ist nur Kritik an Identitätspolitik, Queer-Feminismus und Trans-Aktivismus. Dazwischen gibt es aber auch Lichtblicke.