Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: tübingen
87 Artikel, Seite 3/9:


teaserbild
14.12.2019   Im Rahmen des vom Bundesgesundheitsministerium geförderten Projekts "{quapsss}" können sich schwule Männer ab Januar 2020 wöchentlich über Sexualität und Substanzgebrauch austauschen.
teaserbild
28.11.2019   Maria Braigs Roman "nie wieder zurück" handelt von zwei Frauen aus unterschiedlichen Ländern und Herkunftsfamilien, die sich gegenseitig aus den Fängen der Tradition befreien.
teaserbild
27.11.2019   Mit Chemsex vor allem schwule und bisexuelle Männer ihre Lustgefühle. Die Praxis ist aber gefährlich. Die Uni Tübingen will daher mit einer Ambulanz "Usern" helfen.
teaserbild
16.11.2019   Das erotische Jahrbuch "Mein schwules Auge" bewegt sich seit 16 Jahren auf einem schmalen Grat zwischen Kunst und Pornografie. Die neueste Ausgabe ist der deutschen Hauptstadt gewidmet.
teaserbild
08.11.2019   Der französische Kino-Hit "Die glitzernden Garnelen" von Cédric Le Gallo und Maxime Govare wurde auf den 36. Französischen Filmtagen Tübingen – Stuttgart zweifach ausgezeichnet.
30.10.2019   In den Neunzigerjahren wollte Hans-Peter Uhl ausländische Partner von deutschen Homosexuellen abschieben. Schwule und Lesben forderte er ferner auf, sich in der Öffentlichkeit zurückzuhalten.
01.06.2019   Sam Balduccis Roman "Sieben von hundert" erzählt die Geschichte eines jungen Schwulen, der in einer homophoben italienischen Familie aufwuchs.
31.05.2019   Das neue Buch von Anne Bax und Anika Auweiler vereint queere Glossen, Kurzgeschichten und Lieder über die Fallstricke der digitalen und analogen Welt.
18.05.2019   Mit "Ladys, Lust und Leidenschaft" ist ein neues Buch mit erotischen Erzählungen der queeren Wiener Schriftstellerin Karin Rick erschienen.
08.02.2019   In seinem Buch "Die Seelentöter" beschreibt Bernhard Veil seine teils homoerotischen Erfahrungen in der katholischen Kirche – jetzt ist der erste Band erschienen.

-w-