Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: transfeindlichkeit
153 Artikel, Seite 1/16:


teaserbild
11.10.2021   "Mir wurde das Frausein abgesprochen", ärgert sich Nyke Slawik über "heftige Diffamierungen". Es habe aber auch einen "Erdrutsch an positiven Reaktionen" gegeben.
teaserbild
11.10.2021   Ein grüner Transfeind deklarierte sich als Frau und kandidierte für den Frauenplatz im Kreisvorstand. Er verlor nicht nur die Abstimmung, sondern auch seinen Landtagsjob. Nun entdeckten rechte Medien die Aktion.
teaserbild
03.10.2021   In einer ZDF-Jugendserie zocken sechs Jungs um die Wette. Verlierer werden mit Verweiblichung bestraft. Die trifft Frauen, aber auch Schwule und Trans. Hinnehmen muss man das nicht. Ein Kommentar von Jeja Klein.
teaserbild
01.10.2021   Die dgti erinnert die Unterhändler*innen der nächsten Regierungskoalition an zahlreiche Baustellen bei den Rechten von Inter und Trans. Ein Forderungskatalog listet auf, was die Koalition umsetzen müsste.
teaserbild
01.10.2021   Der queerfeindlichen Lega wird Doppelmoral vorgeworfen, nachdem die Polizei nach einer wilden Sexparty gegen einen führenden Mitarbeiter ermittelt.
28.09.2021   In einer Studie gaben 82,5 Prozent derer, die ihre Transition zurücknahmen, dafür äußere Gründe wie sozialen Druck oder Gewalt an. Mit ihrer Geschlechtsidentität hatte das aber gar nichts zu tun.
29.08.2021   Die achtteilige Serie über eine Dragqueen, die als Untermieterin bei einer überforderten alleinerziehenden Mutter zweier pubertierender Söhne einzieht, ist nicht nur hochnotpeinlich, sondern leider richtig ärgerlich.
28.08.2021   In den Umfragen zur Abgeordnetenhauswahl liegt die Berliner Linke abgeschlagen auf dem vierten Platz. Doch nun gibt es Rückenwind aus der Kunst- und Kulturszene für den schwulen Spitzenkandidaten.
23.08.2021   Vor vier Jahren wollte Armin Laschet noch verhindern, dass Schwule und Lesben heiraten dürfen. Jetzt präsentiert sich der Kanzlerkandidat in einem neuen Wahlwerbespot als Verfechter für queere Rechte. Das wird als "Pinkwashing" kritisiert.
23.08.2021   Seit 1954 gibt es die Innenministerkonferenz der Länder. Kurz vor den Wahlen setzt SPD-Senator Andreas Geisel das Thema Hasskriminalität gegen LGBTI erstmals auf die Tagesordnung. Der LSVD bedankt sich.

-w-