Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: usbekistan
23 Artikel, Seite 2/3:


teaserbild
03.08.2017   Menschenrechtsaktivisten machen sich Sorgen um das Leben von Chudoberdi Nurmatow, der nach Usbekistan abgeschoben werden soll. Am Donnerstagabend ist eine Demo vor der russischen Botschaft in Berlin geplant.
teaserbild
08.02.2016   Islam Karimow sagte vor Politikern, Schwule und Lesben seien Ausdruck der "geschmacklosen Kultur" des Westens.
teaserbild
11.04.2015   Ein kreatives Crowdfunding-Projekt hatte Erfolg: Der Frankfurter Kabarettist Malte Anders kann nun bei der Schulaufklärung über sexuelle Vielfalt helfen.
teaserbild
02.03.2015   Am Mittwoch beginnt in Berlin die Internationale Tourismus-Börse – im traditionellen "Pink Pavillon" ist es so voll wie nie. Wir sprachen mit Organisator Thomas Bömkes über die Trends 2015.
teaserbild
15.02.2015   Der Frankfurter Kabarettist Malte Anders will bei der Schulaufklärung über sexuelle Vielfalt helfen – und hat dafür ein Crowdfunding-Projekt gestartet.
teaserbild
28.08.2014   Nur 28 Prozent der Weltbevölkerung halten ihre Heimat für einen lebenswerten Ort für Homosexuelle – dabei gibt es riesige regionale Unterschiede.
teaserbild
27.07.2014   LGBT-Aktivisten fordern internationale Unterstützung im Kampf gegen ein Gesetzesvorhaben, das anders als in Russland sogar Haftstrafen vorsieht.
teaserbild
30.12.2012   Mit vermutlich erfundenen Vorwürfen wird in der Republik, in der Homosexualität noch unter Strafe steht, Medienpolitik gemacht.
teaserbild
22.11.2012   Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat in einer Resolution ungerechtfertigte Exekutionen aufgrund der sexuellen Orientierung verurteilt – erstmals wurde auch das Merkmal Geschlechtsidentität aufgenommen.
teaserbild
18.11.2010   Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat in einer Resolution ungerechtfertigte Exekutionen verurteilt - dazu gehört nun aber nicht mehr die Todesstrafe wegen sexueller Orientierung.

-w-