Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: verfolgung
1530 Artikel, Seite 5/154:


teaserbild
20.11.2020   In seinem neuen Buch "Versandung. Annäherung an eine einzige gesprochene Andeutung" erzählt Andreas Burmester die Geschichte einer Verwandten, die Opfer der NS-"Euthanasie" wurde.
teaserbild
15.11.2020   Vor 70 Jahren wurde in Frankfurt am Main eine Prozesslawine gegen homosexuelle Männer losgetreten. Sie macht auch eines deutlich: Es gibt eine bis heute noch abzutragende Bringschuld des Staates.
teaserbild
12.11.2020   Die EU-Kommission will sexuelle und geschlechtliche Minderheiten besser schützen – und etwa Hassvergehen gegen LGBTI auf die Liste der "EU-Straftaten" setzen. Mit dem Strategiepapier geht Brüssel auf Konfrontationskurs mit Warschau und Budapest.
teaserbild
11.11.2020   Das Berliner Soura Film Festival, das queere Filme aus Nordafrika und dem Nahen Osten zeigt, erhält den prestigeträchtigen Preis von Philip Morris.
teaserbild
04.11.2020   Nur 243 Opfer der staatlichen Homosexuellenverfolgung nach 1945 wurden bislang entschädigt. Die Ausweitung der Antragsberechtigten vor anderthalb Jahren brachte zumindest einen kleinen Schub.
31.10.2020   Vor genau 500 Jahren – im Jahr 1520 – wetterte Ulrich von Hutten gegen Homosexualität in der katholischen Kirche. Als Kirchenkritiker war er so etwas wie Martin Luthers "kleiner Bruder".
30.10.2020   Zum 30. Jubiläum des Lesben- und Schwulenverbands in Deutschland hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Freitagvormittag drei Vorstandsmitglieder zu einem Gespräch empfangen.
28.10.2020   Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat eine Gruppenverfolgung von LGBTI in dem südkaukasischen Staat aufgrund ihrer sexuellen Orientierung bzw. geschlechtlichen Identität festgestellt.
27.10.2020   Das kleinste Flächenland hat endlich seinen Landesaktionsplan präsentiert. Jetzt weigert sich nur noch Bayern, einen Plan gegen LGBTI-Feindlichkeit zu beschließen.
19.10.2020   Im nordafrikanische Land, dem die Große Koalition gern das Prädikat "sicheres Herkunftsland" verleihen würde, kam es zu einer offensichtlich homophob motivierten Massenverurteilung.

-w-