Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: warschau
299 Artikel, Seite 1/30:


teaserbild
15.10.2021   Wegen seines Einsatzes für queere Menschen erhält der Münchner Oberbürgermeister den zum 16. Mal vergebenen Tolerantia Award.
teaserbild
13.10.2021   Während in Deutschland die dritte Staffel von "Prince Charming" zu Ende gegangen ist, startet bei den östlichen Nachbarn die erste.
teaserbild
01.10.2021   Aus Belarus kommende Geflüchtete irren aus Angst vor Abschiebung durch die polnischen Wälder. Hier erzählen drei junge schwule Männer aus dem Irak ihre Geschichte.
teaserbild
23.09.2021   Das Regionalparlament von Swietokrzyskie hat seine Ausrufung als "LGBT-Ideologie-freie Zone" wieder zurückgenommen – ausschlaggebend war finanzieller Druck der EU-Kommission.
teaserbild
06.08.2021   Vor 30 Jahren startete Alfred Bioleks Gesprächssendung "Boulevard Bio", die auf fast 500 Ausgaben in zwölf Jahren kam. Mit Putin plauderte er freundlich, Stoiber hingegen konfrontierte er mit dessen Homophobie.
01.08.2021   Ein polnischer Theologe erhielt einen deutschen Strafbefehl, weil er Homosexuelle als "Parasiten" und "Krebsgeschwür" bezeichnet hatte. Vize-Justizminister Romanowski attackiert deshalb die Bundesrepublik.
15.07.2021   Reagieren die Länder nicht auf Kritikpunkte an queerfeindlichen Gesetzen, will die EU vor den Europäischen Gerichtshof ziehen.
07.07.2021   Könnten Ländern wie Ungarn zügig EU-Gelder gekürzt werden? Ein Gutachten von drei Rechtsprofessor*innen beantwortet diese Frage mit einem klaren Ja. Europaabgeordnete machen damit nun Druck auf die EU-Kommission. Die reagiert mit einem Versprechen.
25.05.2021   Serbien hat zwar seit Jahren eine lesbische Ministerpräsidentin. Wenn ein Botschafter Belgrads im Ausland aber Selbstverständlichkeiten über LGBTI-Rechte kundtut, kann ihm das den Job kosten.
07.05.2021   Warschau und Budapest haben erfolgreich verhindert, dass in einer gemeinsamen EU-Erklärung das Wort "Geschlechtergleichheit" auftaucht. Die beiden Regierungen fürchten, dass der Begriff auch queere Menschen umfasse.

-w-