Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH

Suche


Mind 3. Zeichen, chronologische Suche nach genauem Begriff.
Alternativ nach Relevanz bei Google suchen.

Suche: welt-aids-tag
108 Artikel, Seite 1/11:


teaserbild
09.07.2021   Vier Botschafter*innen stellen der Generation Z auf TikTok die Vielfalt der queeren Community vor.
teaserbild
05.06.2021   Am 5. Juni 1981 wurde erstmals über eine neue Krankheit unter Schwulen berichtet. Diese zehn Bücher erinnern an die Krise und verdeutlichen die Relevanz von Aids für die queere Gegenwart.
teaserbild
03.06.2021   Am 5. Juni 1981 berichtete ein US-Fachmagazin erstmals über die Häufung einer seltenen Form der Lungenentzündung bei schwulen Männern – eine Chronik zum Jahrestag.
teaserbild
03.06.2021   Bis 2020 sollten eigentlich 90 Prozent aller Menschen mit HIV über ihre Infektion Bescheid wissen, 90 Prozent von ihnen Zugang zu einer antiretroviralen Therapie haben und bei 90 Prozent der Behandelten keine Viren mehr nachweisbar sein.
teaserbild
02.04.2021   Mit einer Komposition aus Alt und Neu, gefühlvoll-poetischen Balladen und schmissigen Popnummern überzeugt Marcella Rockefellers Debütalbum "Anders als geplant" sicherlich auch Deutschpop-Skeptiker*innen.
  Köln
01.12.2020   Seit Jahrzehnten kämpft Elfi-Scho Antwerpes in mehreren Positionen für LGBTI-Rechte und die Rechte von HIV-Positiven. Dafür wurde sie jetzt von den queeren Sozialdemokrat*innen geehrt.
01.12.2020   LGBTI- und Aids-Organisationen erinnern anlässlich des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember daran, dass der Kampf gegen die Immunschwächekrankheit vor allem ein Kampf gegen Diskriminierung und Unwissen ist.
27.11.2020   Mit "positive stimmen 2.0" will die Deutsche Aidshilfe erstmals seit rund einem Jahrzehnt detailliert herausfinden, wie HIV-Positive hierzulande leben. Wir haben mit Projektleiter Matthias Kuske gesprochen.
31.07.2020   Der russische Flaggenstreit schwappt offenbar auch auf Deutschland über, wie ein Fall in Nordbaden zeigt.
  Wien
03.12.2019   Der frühere vatikanische Diplomat Carlo Maria Viganò hat seine Glaubensbrüder in Österreich scharf kritisiert, weil im Stephansdom bei einem Benefiz-Abend an die Aids-Opfer erinnert wurde.

-w-